Krönung von Heinrich Heine

Ihr Lieder! Ihr meine guten Lieder!
Auf, auf! und wappnet Euch!
Laßt die Trompeten klingen,
Und hebt mir auf den Schild
Dies junge Mädchen,
Das jetzt mein ganzes Herz
Beherrschen soll, als Königin.
 
Heil dir! du junge Königin!
 
Von der Sonne droben
10 
Reiß’ ich das strahlend rothe Gold,
11 
Und webe d’raus ein Diadem
12 
Für dein geweihtes Haupt,
13 
Von der flatternd blauseid’nen Himmelsdecke,
14 
Worin die Nachtdiamanten blitzen,
15 
Schneid’ ich ein kostbar Stück,
16 
Und häng’ es dir, als Krönungsmantel,
17 
Um deine königliche Schulter.
18 
Ich gebe dir einen Hofstaat
19 
Von steifgeputzten Sonetten,
20 
Stolzen Terzinen und höflichen Stanzen;
21 
Als Läufer diene dir mein Witz,
22 
Als Hofnarr meine Phantasie,
23 
Als Herold die lachende Thräne im Wappen,
24 
Diene dir mein Humor.
25 
Aber ich selber, Königin,
26 
Ich kniee vor dir nieder,
27 
Und huld’gend, auf rothem Sammetkissen,
28 
Ueberreiche ich Dir
29 
Das bischen Verstand,
30 
Das mir aus Mitleid noch gelassen hat
31 
Deine Vorgängerin im Reich.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.8 KB)

Details zum Gedicht „Krönung“

Anzahl Strophen
3
Anzahl Verse
31
Anzahl Wörter
149
Entstehungsjahr
1825–1826
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Krönung“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Heinrich Heine. Heine wurde im Jahr 1797 in Düsseldorf geboren. 1826 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist Hamburg. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Junges Deutschland & Vormärz zu. Der Schriftsteller Heine ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 149 Wörter. Es baut sich aus 3 Strophen auf und besteht aus 31 Versen. Heinrich Heine ist auch der Autor für Gedichte wie „Ach, ich sehne mich nach Thränen“, „Ach, wenn ich nur der Schemel wär’“ und „Ahnung“. Zum Autor des Gedichtes „Krönung“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Krönung“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.