Kriegslied von Matthias Claudius

’s ist Krieg! ’s ist Krieg! O Gottes Engel wehre,
Und rede du darein!
’s ist leider Krieg – und ich begehre
Nicht Schuld daran zu seyn!
 
Was sollt’ ich machen, wenn im Schlaf mit Grämen,
Und blutig, bleich und blaß,
Die Geister der Erschlagnen zu mir kämen,
Und vor mir weinten, was?
 
Wenn wackre Männer, die sich Ehre suchten,
10 
Verstümmelt und halb todt
11 
Im Staub sich vor mir wälzten, und mir fluchten
12 
In ihrer Todesnoth?
 
13 
Wenn tausend tausend Väter, Mütter, Bräute,
14 
So glücklich vor dem Krieg,
15 
Nun alle elend, alle arme Leute,
16 
Wehklagten über mich?
 
17 
Wenn Hunger, böse Seuch’ und ihre Nöthen
18 
Freund, Freund und Feind ins Grab
19 
Versammelten, und mir zu Ehren krähten
20 
Von einer Leich’ herab?
 
21 
Was hülf’ mir Kron’ und Land und Gold und Ehre?
22 
Die könnten mich nicht freun!
23 
’s ist leider Krieg – und ich begehre
24 
Nicht Schuld daran zu seyn.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.5 KB)

Details zum Gedicht „Kriegslied“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
145
Entstehungsjahr
1782
Epoche
Empfindsamkeit

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Kriegslied“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Matthias Claudius. Der Autor Matthias Claudius wurde 1740 in Reinfeld (Holstein) geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1782 entstanden. In Wandsbeck ist der Text erschienen. Eine Zuordnung des Gedichtes zur Epoche Empfindsamkeit kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Bei dem Schriftsteller Claudius handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 6 Strophen und umfasst dabei 145 Worte. Matthias Claudius ist auch der Autor für Gedichte wie „Ein Lied hinter’m Ofen zu singen“, „Kartoffellied“ und „Urians Reise um die Welt“. Zum Autor des Gedichtes „Kriegslied“ haben wir auf abi-pur.de weitere 81 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Das Video mit dem Titel „Matthias Claudius Kriegslied I“ wurde auf YouTube veröffentlicht. Unter Umständen sind 2 Klicks auf den Play-Button erforderlich um das Video zu starten.

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Matthias Claudius

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Matthias Claudius und seinem Gedicht „Kriegslied“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Matthias Claudius (Infos zum Autor)

Zum Autor Matthias Claudius sind auf abi-pur.de 81 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.