Kreuzigung von Rainer Maria Rilke

Längst geübt, zum kahlen Galgenplatze
irgendein Gesindel hinzudrängen,
ließen sich die schweren Knechte hängen,
dann und wann nur eine große Fratze
 
kehrend nach den abgetanen Drein.
Aber oben war das schlechte Henkern
rasch getan; und nach dem Fertigsein
ließen sich die freien Männer schlenkern.
 
Bis der eine (fleckig wie ein Selcher)
10 
sagte: Hauptmann, dieser hat geschrien.
11 
Und der Hauptmann sah vom Pferde: Welcher?
12 
und es war ihm selbst, er hätte ihn
 
13 
den Elia rufen hören. Alle
14 
waren zuzuschauen voller Lust,
15 
und sie hielten, daß er nicht verfalle,
16 
gierig ihm die ganze Essiggalle
17 
an sein schwindendes Gehust.
 
18 
Denn sie hofften noch ein ganzes Spiel
19 
und vielleicht den kommenden Elia.
20 
Aber hinten ferne schrie Maria,
21 
und er selber brüllte und verfiel.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.5 KB)

Details zum Gedicht „Kreuzigung“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
21
Anzahl Wörter
119
Entstehungsjahr
1918
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Kreuzigung“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Rainer Maria Rilke. 1875 wurde Rilke in Prag geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1918 entstanden. Leipzig ist der Erscheinungsort des Textes. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text der Epoche Moderne zugeordnet werden. Bei dem Schriftsteller Rilke handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 119 Wörter. Es baut sich aus 5 Strophen auf und besteht aus 21 Versen. Rainer Maria Rilke ist auch der Autor für Gedichte wie „Adam“, „Advent“ und „Allerseelen“. Zum Autor des Gedichtes „Kreuzigung“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 337 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Rainer Maria Rilke

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Rainer Maria Rilke und seinem Gedicht „Kreuzigung“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Rainer Maria Rilke (Infos zum Autor)

Zum Autor Rainer Maria Rilke sind auf abi-pur.de 337 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.