Klein-Meta von Heinrich Kämpchen

Sie war des Hauses Sonnenschein,
Nun ist die Nacht gekommen. –
Der schlimme Tod, der grimme Tod,
Der alt und jung gleichviel bedroht,
Hat sie von uns genommen. –
 
Wir hofften noch, als schon der Spruch,
Der finst’re, war gesprochen. –
Doch immer mehr verglomm der Strahl,
Und als die Sonne sank ins Tal,
10 
War’s kleine Herz gebrochen. –
 
11 
Warum? Wie oft schon hat der Schmerz
12 
Die Frage bang’ gestöhnet. –
13 
Doch keine Antwort kommt zurück
14 
Zu uns von dem gestorb’nen Glück,
15 
Und nur das Echo höhnet. –
 
16 
Warum? – Der Tod wird nimmer satt,
17 
So heute nicht wie morgen
18 
Auch du, Klein-Meta, bist sein Raub,
19 
Er nahm dich, unsern Bitten taub,
20 
Und hält dich gut geborgen. –
 
21 
Nun ist des Hauses Sonnenschein
22 
In Nacht und Grau’n versunken. –
23 
Die Stube leer, die Kammer leer,
24 
Und keine, keine Wiederkehr –
25 
Erloschen Licht und Funken. –
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.7 KB)

Details zum Gedicht „Klein-Meta“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
25
Anzahl Wörter
138
Entstehungsjahr
1909
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Klein-Meta“ des Autors Heinrich Kämpchen. Kämpchen wurde im Jahr 1847 in Altendorf an der Ruhr geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1909. Erscheinungsort des Textes ist Bochum. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her der Epoche Moderne zuordnen. Bei Verwendung der Angaben zur Epoche, prüfe bitte die Richtigkeit der Zurodnung. Die Auswahl der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen und muss daher nicht unbedingt richtig sein. Das vorliegende Gedicht umfasst 138 Wörter. Es baut sich aus 5 Strophen auf und besteht aus 25 Versen. Der Dichter Heinrich Kämpchen ist auch der Autor für Gedichte wie „Am Gemündener Maar“, „Am Grabe der Mutter“ und „Am Kochbrunnen in Wiesbaden“. Zum Autor des Gedichtes „Klein-Meta“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 165 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Kämpchen (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Kämpchen sind auf abi-pur.de 165 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.