Jung Jockey von Robert Burns

Jung Jockey war der schönste Bursch,
Von uns’ren Burschen allzumal,
Wie fröhlich pfiff er, wenn er ging,
Wie lustig tanzt’ er in der Hall’.
Er sprach, mein Bäckchen sei so rund
Und meine Taille sei so schmal –
Da kam mein Herz mir in den Mund,
Ich glaub’, ich wußt’ es selbst nicht ’mal.
 
Mein Jockey wirkt auf Feld und Flur,
10 
In Wind und Regen, Frost und Schnee,
11 
Ich folge seiner Schritte Spur,
12 
Freu’ mich, wenn sein Gespann ich seh’.
13 
Dann bricht die liebe Nacht herein,
14 
Dann nimmt er mich in seinen Arm,
15 
Und schwört, er sei auf ewig mein,
16 
So lang’ sein Herz im Busen warm.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.1 KB)

Details zum Gedicht „Jung Jockey“

Autor
Robert Burns
Anzahl Strophen
2
Anzahl Verse
16
Anzahl Wörter
107
Entstehungsjahr
1789
Epoche
Aufklärung,
Empfindsamkeit,
Sturm & Drang

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Jung Jockey“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Robert Burns. Burns wurde im Jahr 1759 in Alloway (Ayrshire) geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1789. In Berlin ist der Text erschienen. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her den Epochen Aufklärung, Empfindsamkeit, Sturm & Drang oder Klassik zuordnen. Die Richtigkeit der Epochen sollte vor Verwendung geprüft werden. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da es keine starren zeitlichen Grenzen bei der Epochenbestimmung gibt, können hierbei Fehler entstehen. Das Gedicht besteht aus 16 Versen mit insgesamt 2 Strophen und umfasst dabei 107 Worte. Weitere bekannte Gedichte des Autors Robert Burns sind „An die Waldlerche“, „An einen Kuß“ und „Betrog’ner Bursch“. Zum Autor des Gedichtes „Jung Jockey“ haben wir auf abi-pur.de weitere 101 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Robert Burns (Infos zum Autor)

Zum Autor Robert Burns sind auf abi-pur.de 101 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.