Insel Hiddensee von Joachim Ringelnatz

Kühe weiden bis zum Rande
Großer Tümpel, wo im Röhricht
Kiebitz ostert. — Nackt im Sande
Purzeln Menschen selig töricht.
 
Und des Leuchtturms Strahlen segnen
Eine freundliche Gesundheit.
 
Andrerseits: Vor steiler Küste
Stürmen Wellen an und fliehen. —
Nach dem hohen Walde ziehen
10 
Butterbrote und Gelüste.
 
11 
Fischerhütten, schöne Villen
12 
Grüßen sich vernünftig freundlich.
 
13 
Steht ein Häuschen in der Mitte,
14 
Rund und rührend zum Verlieben.
15 
„Karusel“ steht angeschrieben.
16 
Dieses Häuschen zählt zu Vitte.
 
17 
Asta Nielsen — Grischa Chmara,
18 
Unsre Dänin, und der Russe —.
 
19 
Auf dem Schaukelpolster wiegen
20 
Sich zwei Künstler deutsch umschlungen. —
21 
Gar kein Schutzmann kommt gesprungen. —
22 
Doch im Bernstein träumen Fliegen.
 
23 
Um die Insel rudern, dampfen,
24 
Treiben, kämpfen Boote, Bötchen.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.8 KB)

Details zum Gedicht „Insel Hiddensee“

Anzahl Strophen
8
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
107
Entstehungsjahr
1932
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Joachim Ringelnatz ist der Autor des Gedichtes „Insel Hiddensee“. Ringelnatz wurde im Jahr 1883 in Wurzen geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1932. Der Erscheinungsort ist Berlin. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zu den Epochen Moderne oder Expressionismus zu. Ringelnatz ist ein typischer Vertreter der genannten Epochen. Das 107 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 8 Strophen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz sind „7. August 1929“, „Abendgebet einer erkälteten Negerin“ und „Abermals in Zwickau“. Zum Autor des Gedichtes „Insel Hiddensee“ haben wir auf abi-pur.de weitere 560 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Insel Hiddensee“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.