In der Vorstadt von Rudolf Lavant

In finstrer Nacht, durch koterfüllte Gassen,
In dem Kanalgewirr und unter Bäumen
Der dumpfe Taktschritt ungesehner Massen,
Ein stöhnend Atmen wie aus wüsten Träumen!
Gespenstisch alles! Nur ein Lichtlein wacht -
Das ist der Vormarsch der Armee der Nacht!
 
Die Wunden all, die durch die Nacht Vertierten,
Die da in Höhlen und in Gruben wohnen,
Die Frau’n, die tränenlos ins Dunkel stierten,
10 
Sie ziehen alle mit uns wie Dämonen.
11 
Schließt eure Reihn! Welch blanker Schimmer lacht?
12 
Die Bajonette der Armee der Nacht!
 
13 
Mann, Weib und Kind, so kommen wir gezogen,
14 
In erzner Säule, schweigend und gewaltsam.
15 
Es drängen sich die Reihn wie Meereswogen,
16 
Düster und feierlich und unaufhaltsam.
17 
Der Dämm’rung zu, die leis im Ost entfacht,
18 
Wälzt sich die drohende Armee der Nacht!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „In der Vorstadt“

Anzahl Strophen
3
Anzahl Verse
18
Anzahl Wörter
125
Entstehungsjahr
nach 1860
Epoche
Realismus,
Naturalismus,
Moderne

Gedicht-Analyse

Rudolf Lavant ist der Autor des Gedichtes „In der Vorstadt“. 1844 wurde Lavant in Leipzig geboren. Das Gedicht ist in der Zeit von 1860 bis 1915 entstanden. In Berlin ist der Text erschienen. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht den Epochen Realismus, Naturalismus, Moderne, Expressionismus oder Avantgarde / Dadaismus zuordnen. Prüfe bitte vor Verwendung die Angaben zur Epoche auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epochen ist auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich Literaturepochen zeitlich überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung häufig mit Fehlern behaftet. Das vorliegende Gedicht umfasst 125 Wörter. Es baut sich aus 3 Strophen auf und besteht aus 18 Versen. Der Dichter Rudolf Lavant ist auch der Autor für Gedichte wie „An die alte Raketenkiste“, „An unsere Feinde“ und „An unsere Gegner“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „In der Vorstadt“ weitere 96 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Rudolf Lavant (Infos zum Autor)

Zum Autor Rudolf Lavant sind auf abi-pur.de 96 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.