Im Nerotal bei Wiesbaden von Heinrich Kämpchen

Die Rieseneiche wölbt ihr Schattendach,
Die Ouellen murmeln und die Weiher träumen,
Bis Kindersingen ruft das Echo wach.
 
O Nerotal – wie herrlich dein Arom
Von blüh’nden Linden und vom Harz oer Tannen,
Und über uns der blaue Himmelsdom!
 
Wie weich die Luft, der Weg wie farbenbunt,
Und Sonnengold, wo wir das Tal durchwandeln,
Ja, hier ist’s Gutsein – hier wird man gesund.
 
10 
Die Bienen summen’s und der linde West
11 
Vom Taunus säuselt es zu unsern Ohren –
12 
Die graue Drossel flötet’s im Geäst. –
 
13 
Und neue Schönheit, wo wir immer schau’n,
14 
Und neue Prächten, wo den Weg wir wandeln –
15 
Ja, hier ist’s Gutsein – laßt uns Hütten bau’n.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Im Nerotal bei Wiesbaden“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
15
Anzahl Wörter
111
Entstehungsjahr
1909
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Im Nerotal bei Wiesbaden“ des Autors Heinrich Kämpchen. Geboren wurde Kämpchen im Jahr 1847 in Altendorf an der Ruhr. Die Entstehungszeit des Gedichtes geht auf das Jahr 1909 zurück. In Bochum ist der Text erschienen. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht der Epoche Moderne zuordnen. Die Angaben zur Epoche prüfe bitte vor Verwendung auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich die Literaturepochen zeitlich teilweise überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung fehleranfällig. Das Gedicht besteht aus 15 Versen mit insgesamt 5 Strophen und umfasst dabei 111 Worte. Der Dichter Heinrich Kämpchen ist auch der Autor für Gedichte wie „Am Kochbrunnen in Wiesbaden“, „Am Marienbrönnlein“ und „Am Rhein“. Zum Autor des Gedichtes „Im Nerotal bei Wiesbaden“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 165 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Kämpchen (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Kämpchen sind auf abi-pur.de 165 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.