Ich habe ja ein Kind von Klabund

Ich habe ja ein Kind,
Nun kann ich nicht mehr sterben,
Wenn meine Augen tot und blind,
Dann hab’ ich einen Erben.
 
Alle meine Träume flattern
In meines Kindes Augen wieder mit blauen Flügeln auf,
Schießen zwitschernd um seines jungen Turmes sonnengoldnen Knauf,
Wenn dumpf schon ferne die Gewitter rattern.
 
Du wirst mich ganz erfüllen,
10 
Und meine Unruh stillen,
11 
Mein Kind … du überwindest mein Martyrium.
12 
Wenn ich begraben werde,
13 
Wirf du die erste Handvoll Erde
14 
Auf meinen Sarg – und dreh dich lachend um.
 
15 
Geh hin zum neuen Leben,
16 
Mehr kann ich dir nicht geben,
17 
Als was ich war … und ich war ich.
18 
Mein Blut soll in dir singen,
19 
In meine Tiefe dringen,
20 
Wenn längst sich Wurm auf Wurm in meinen Schädel schlich.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Ich habe ja ein Kind“

Autor
Klabund
Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
20
Anzahl Wörter
122
Entstehungsjahr
1913
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Ich habe ja ein Kind“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Klabund. Im Jahr 1890 wurde Klabund in Crossen an der Oder geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1913. In Berlin ist der Text erschienen. Eine Zuordnung des Gedichtes zu den Epochen Moderne oder Expressionismus kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Die Angaben zur Epoche prüfe bitte vor Verwendung auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich die Literaturepochen zeitlich teilweise überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung fehleranfällig. Das vorliegende Gedicht umfasst 122 Wörter. Es baut sich aus 4 Strophen auf und besteht aus 20 Versen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Klabund sind „Bauz“, „Berliner Ballade“ und „Berliner Mittelstandsbegräbnis“. Zum Autor des Gedichtes „Ich habe ja ein Kind“ haben wir auf abi-pur.de weitere 139 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Klabund (Infos zum Autor)

Zum Autor Klabund sind auf abi-pur.de 139 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.