Hätt’ er’s gewußt von Marceline Desbordes-Valmore

Hätt’ er’s gewußt, wie tief er mich verwundert,
Ihr heißen Thränen, hätt’ er euch geseh’n,
O hätte nur dies Herz, von ihm erfüllet,
Die Macht behalten, ihm es zugesteh’n;
Unmöglich hätt’ er so sich ändern können;
Getäuschte Hoffnung brächt’ ihm keine Luft;
So reiche Liebe müßt’ ihn doch besiegen,
Hätt’ er’s gewußt.
 
Hätt’ er’s gewußt, was man erwarten dürfe,
10 
Von einer Seele, rein, warm, nie versteckt;
11 
Die meine fordert’ er, es zu erfahren,
12 
Und Liebe kennt’ er, wie er sie geweckt.
13 
Wohl künden ihm es die gesenkten Blicke,
14 
Hat er es nicht durch meine Schaam gewußt?
15 
Werth war ein solch Geheimniß seiner Seele,
16 
Hätt’ er’s gewußt.
 
17 
O hätt’ ich selbst gewußt, wie seine Augen
18 
Beherrschen, wenn sie einmal faßt der Blick;
19 
Statt ihn zu suchen, wie die Luft des Himmels,
20 
In and’re Länder trüg’ ich mein Geschick.
21 
Es ist zu spät, mein Daseyn zu erneuen,
22 
Das Leben kostet mich die süßte Lust.
23 
Doch er, der mir es raubt, wird seufzend klagen:
24 
Hätt’ ich’s gewußt!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.9 KB)

Details zum Gedicht „Hätt’ er’s gewußt“

Anzahl Strophen
3
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
172
Entstehungsjahr
1848
Epoche
Biedermeier,
Junges Deutschland & Vormärz,
Realismus

Gedicht-Analyse

Marceline Desbordes-Valmore ist die Autorin des Gedichtes „Hätt’ er’s gewußt“. Geboren wurde Desbordes-Valmore im Jahr 1786 in Douai. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1848. In Leipzig ist der Text erschienen. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten der Autorin her kann der Text den Epochen Biedermeier, Junges Deutschland & Vormärz oder Realismus zugeordnet werden. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Basis geschehen. Bitte überprüfe unbedingt die Richtigkeit der Angaben bei Verwendung. Das vorliegende Gedicht umfasst 172 Wörter. Es baut sich aus 3 Strophen auf und besteht aus 24 Versen. Weitere Werke der Dichterin Marceline Desbordes-Valmore sind „Erinnerung“ und „Ich weiß nicht mehr“. Zur Autorin des Gedichtes „Hätt’ er’s gewußt“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de keine weiteren Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Marceline Desbordes-Valmore (Infos zum Autor)