Hat jede Frucht ihren Samen von Joachim Ringelnatz

Hat jemand einen Traum erzählt.
Ein Dichter schuf daraus Dichtung.
Ein Maler hat die als Sujet gewählt
Für ein Bild in grotesker Belichtung.
 
Viele Tausende haben darüber gelacht.
 
Ein Wissenschaftler hat nachgedacht,
Hat Anderem eine Idee vertraut.
 
Ein Praktiker experimentierte.
Und wieder ein Andrer hat zugeschaut,
10 
Hat anderwärts etwas fertiggebaut,
11 
Was dann nicht funktionierte.
 
12 
Und wieder lachten Tausende laut.
 
13 
Nachdem noch viel gut, böse geschah,
14 
Rief eines Tages das Volk: „Hurra!“
15 
Denn die Erfindung war da.
 
16 
Millionen Menschen benutzten sie froh.
 
17 
Es steht ein Denkmal irgendwo,
18 
Preist einen glücklichen Namen.
 
19 
Hat jede Frucht ihren Samen.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.6 KB)

Details zum Gedicht „Hat jede Frucht ihren Samen“

Anzahl Strophen
9
Anzahl Verse
19
Anzahl Wörter
95
Entstehungsjahr
1932
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Joachim Ringelnatz ist der Autor des Gedichtes „Hat jede Frucht ihren Samen“. Im Jahr 1883 wurde Ringelnatz in Wurzen geboren. Im Jahr 1932 ist das Gedicht entstanden. In Berlin ist der Text erschienen. Eine Zuordnung des Gedichtes zu den Epochen Moderne oder Expressionismus kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Der Schriftsteller Ringelnatz ist ein typischer Vertreter der genannten Epochen. Das 95 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 19 Versen mit insgesamt 9 Strophen. Der Dichter Joachim Ringelnatz ist auch der Autor für Gedichte wie „7. August 1929“, „Abendgebet einer erkälteten Negerin“ und „Abermals in Zwickau“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Hat jede Frucht ihren Samen“ weitere 560 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Hat jede Frucht ihren Samen“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.