Das Lied der Freiheit von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Es lebe, was auf Erden
nach Freiheit strebt und wirbt
von Freiheit singt und saget,
für Freiheit lebt und stirbt.
 
Die Welt mit ihren Freuden
ist ohne Freiheit nichts
die Freiheit ist die Quelle
der Tugend und des Lichts.
 
Es kann, was lebt und webet
10 
in Freiheit nur gedeihn.
11 
Das Ebenbild des Schöpfers
12 
kann nur der Freie sein.
 
13 
Frei will ich sein und singen,
14 
so wie der Vogel lebt,
15 
der auf Palast und Kerker
16 
sein Frühlingslied erhebt.
 
17 
Die Freiheit ist mein Leben
18 
und bleibt es immerfort,
19 
mein Sehnen, mein Gedanke,
20 
mein Traum, mein Lied und Wort.
 
21 
Es lebe, was auf Erden
22 
nach Freiheit strebt und wirbt,
23 
von Freiheit singt und saget,
24 
für Freiheit lebt und stirbt.
 
25 
Fluch sing ich allen Zwingherrn,
26 
Fluch aller Dienstbarkeit!
27 
Die Freiheit ist mein Leben
28 
und bleibt es alle Zeit.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (26.5 KB)

Details zum Gedicht „Das Lied der Freiheit“

Anzahl Strophen
7
Anzahl Verse
28
Anzahl Wörter
134
Entstehungsjahr
1798 - 1874
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Das Lied der Freiheit“ ist August Heinrich Hoffmann von Fallersleben. Im Jahr 1798 wurde Hoffmann von Fallersleben in Fallersleben bei Wolfsburg geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes liegt zwischen den Jahren 1814 und 1874. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Junges Deutschland & Vormärz zu. Bei dem Schriftsteller Hoffmann von Fallersleben handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 28 Versen mit insgesamt 7 Strophen und umfasst dabei 134 Worte. August Heinrich Hoffmann von Fallersleben ist auch der Autor für Gedichte wie „So schlagen wir die Grillen todt“, „Das Lied vom Monde“ und „Dies irae, dies ille“. Zum Autor des Gedichtes „Das Lied der Freiheit“ haben wir auf abi-pur.de weitere 201 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Das Video mit dem Titel „Das Lied der Freiheit (Worte: Hoffmann von Fallersleben) - Christoph Holzhöfer“ wurde auf YouTube veröffentlicht. Unter Umständen sind 2 Klicks auf den Play-Button erforderlich um das Video zu starten.

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu August Heinrich Hoffmann von Fallersleben und seinem Gedicht „Das Lied der Freiheit“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (Infos zum Autor)

Zum Autor August Heinrich Hoffmann von Fallersleben sind auf abi-pur.de 201 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.