Glauben von Paul Haller

Brüder, was wir zagend lieben,
Was das Herz wie Sturm bewegt,
Nicht in Büchern steht’s geschrieben,
Wie’s auch keinen Namen trägt.
 
Bergwind gleich von Gletscherwänden,
Streicht es frisch von Geist zu Geist;
Unsichtbaren Gotteshänden
Danken wir, die uns gespeist.
 
Draußen, wo durch Völkergarben
10 
Erntemüd die Sichel mäht,
11 
Ringt um Tausende, die starben,
12 
Wunder Mütter Schmerzgebet.
 
13 
Aber hier im stillen Lande
14 
Klingt’s aus jedes Kindes Gruß,
15 
Daß die Welt, die weitverbannte
16 
Einst die Heimat finden muß.
 
17 
Daß ihr düster Traumesauge
18 
Noch in Freude soll erblühn;
19 
Daß sie noch zum Feuer tauge,
20 
Licht ins dunkle All zu sprühn.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.3 KB)

Details zum Gedicht „Glauben“

Autor
Paul Haller
Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
20
Anzahl Wörter
99
Entstehungsjahr
nach 1898
Epoche
Naturalismus

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Glauben“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Paul Haller. Haller wurde im Jahr 1882 in Rein bei Brugg geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes liegt zwischen den Jahren 1898 und 1920. Erschienen ist der Text in Aarau. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Naturalismus zu. Bei Haller handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 99 Wörter. Es baut sich aus 5 Strophen auf und besteht aus 20 Versen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Paul Haller sind „Abseits (Haller)“, „Adie Wält“ und „An die Mutter“. Zum Autor des Gedichtes „Glauben“ haben wir auf abi-pur.de weitere 65 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Paul Haller

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Paul Haller und seinem Gedicht „Glauben“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Paul Haller (Infos zum Autor)

Zum Autor Paul Haller sind auf abi-pur.de 65 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.