Appellation an die Wirklichkeit von Franz Grillparzer

Weiland Alexander dem Großen
War unter des Hauses Genossen
Ein Arzt von hoher Kunst,
Nur voll von der Eitelkeit Dunst;
Hielt Menschenwert viel zu klein,
Dünkt sich ein Gott zu sein.
Da ließ der König zu Nacht
Rüsten ein Mahl mit Pracht,
Setzt sich samt den anderen Gästen
10 
Und schmaust von dem Feinsten und Besten.
11 
Nur vor den Arzt allein
12 
Setzt man ein Tischchen klein,
13 
Wo statt nahrhafterer Speisen
14 
Ihn Sänger mit Liedern preisen,
15 
Und Knaben, das Rauchfaß in Brand,
16 
Ihm opfern mit emsiger Hand.
17 
Da wird der Arzt denn inne
18 
Durchs Zeugnis der eigenen Sinne,
19 
Daß er ein Mensch und kein Gott;
20 
Geheilt hat ihn Hunger und Spott.
21 
Ihr machts mit mir und den andern
22 
Ein wenig gleich Alexandern:
23 
Habt mich gelobt und geehrt,
24 
Schien jeden Preises euch wert.
25 
Doch bin ich kein Narr und kein Gott,
26 
Zuviel grenzt immer an Spott,
27 
Hab lange genug gesessen,
28 
Möcht auch mit den andern essen.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25 KB)

Details zum Gedicht „Appellation an die Wirklichkeit“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
28
Anzahl Wörter
153
Entstehungsjahr
1791 - 1872
Epoche
Biedermeier,
Realismus

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Appellation an die Wirklichkeit“ des Autors Franz Grillparzer. Der Autor Franz Grillparzer wurde 1791 in Wien geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes liegt zwischen den Jahren 1807 und 1872. Eine Zuordnung des Gedichtes zu den Epochen Biedermeier oder Realismus kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Bei Grillparzer handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epochen. Das vorliegende Gedicht umfasst 153 Wörter. Es baut sich aus nur einer Strophe auf und besteht aus 28 Versen. Die Gedichte „Am Morgen nach einem Sturm“, „An einen Freund“ und „Beethoven“ sind weitere Werke des Autors Franz Grillparzer. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Appellation an die Wirklichkeit“ weitere 298 Gedichte vor.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Franz Grillparzer

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Franz Grillparzer und seinem Gedicht „Appellation an die Wirklichkeit“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Franz Grillparzer (Infos zum Autor)

Zum Autor Franz Grillparzer sind auf abi-pur.de 298 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.