Föhnsonette II von Paul Haller

Die Nacht war bang wie Schlachtenwiderhall.
Der Föhn spie rote Wetterleuchtgranaten.
Der Dunst vom Sterben trauriger Soldaten
Dort unten schwoll herauf wie Wasserschwall.
 
Schon wieder spring ich auf. Von schweren Taten
Ist voll die Welt, und in mir sind sie all,
Wie ich in ihnen. Meines Fensters Knall
Ist über mich wie Todesschreck geraten.
 
Ein Kind schreit auf im Blut. Wir wollen beten.
10 
Der stille Gott hat seinen Blick verkehrt,
11 
Uns alle in den roten Schlund zu treten.
 
12 
Verflucht, wer heute noch das Schwert begehrt!
13 
Du, hilf uns freundlich aus den wilden Nöten,
14 
Eh’ wir des Lebens tiefsten Keim versehrt.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.1 KB)

Details zum Gedicht „Föhnsonette II“

Autor
Paul Haller
Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
14
Anzahl Wörter
100
Entstehungsjahr
nach 1898
Epoche
Naturalismus

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Föhnsonette II“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Paul Haller. 1882 wurde Haller in Rein bei Brugg geboren. Im Zeitraum zwischen 1898 und 1920 ist das Gedicht entstanden. Aarau ist der Erscheinungsort des Textes. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Naturalismus zu. Der Schriftsteller Haller ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 100 Wörter. Es baut sich aus 4 Strophen auf und besteht aus 14 Versen. Der Dichter Paul Haller ist auch der Autor für Gedichte wie „Abseits (Haller)“, „Adie Wält“ und „An die Mutter“. Zum Autor des Gedichtes „Föhnsonette II“ haben wir auf abi-pur.de weitere 65 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Paul Haller

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Paul Haller und seinem Gedicht „Föhnsonette II“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Paul Haller (Infos zum Autor)

Zum Autor Paul Haller sind auf abi-pur.de 65 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.