Frühling von Marie Eugenie Delle Grazie

Nun blühen am Tiberio die Narzissen
Und niederwallt ihr Athem mit der Luft,
So heiß, wie einer brünst’gen Seel’ entrissen,
Wie eines Brautgemach’s narkot’scher Duft –
Nun blühen am Tiberio die Narzissen!
 
Sieh die Capresin dort! Im dunklen Haare
Nickt siegreich ihr der weiße Frühlingsstern:
„Wenn diese wieder blüh’n im nächsten Jahre“,
Sprach der Geliebte, „bin ich nicht mehr fern“ –
10 
Drum blühen die Narzissen ihr im Haare!
 
11 
Und nahen fühlt sie ihn, in süßen Träumen,
12 
Korallen führt sein Schiff und Perlenfracht,
13 
Und von den Rudern sieht sie’s leuchtend schäumen,
14 
Wie Gold – da schreit sie auf, ach! und erwacht –
15 
Doch nahen fühlt sie ihn, in süßen Träumen!
 
16 
Und nahen seh’ auch ich, in schwankem Nachen,
17 
Das Glück, von einem fernen Wunderstrand,
18 
Und durch die Luft klingt sein melodisch Lachen,
19 
Und ausstreck’ sehnend ich nach ihm die Hand:
20 
„O nimm mich auf in deinen schwanken Nachen!“
 
21 
Nun blühen am Tiberio die Narzissen
22 
Und hoch im Frühlingsrausche geht die Fluth –
23 
So nimm mich hin – ich will mit fortgerissen
24 
Vom Taumel sein, verzehrt von deiner Gluth!
25 
Nun blühen am Tiberio die Narzissen!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.9 KB)

Details zum Gedicht „Frühling“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
25
Anzahl Wörter
182
Entstehungsjahr
1892
Epoche
Realismus

Gedicht-Analyse

Marie Eugenie Delle Grazie ist die Autorin des Gedichtes „Frühling“. Im Jahr 1864 wurde Delle Grazie in Weißkirchen (Bela Crkva) geboren. 1892 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist Leipzig. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten der Autorin her lässt sich das Gedicht der Epoche Realismus zuordnen. Delle Grazie ist eine typische Vertreterin der genannten Epoche. Das 182 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 25 Versen mit insgesamt 5 Strophen. Marie Eugenie Delle Grazie ist auch die Autorin für das Gedicht „Abend wird es“, „Abendsonnenschein“ und „Abschied“. Auf abi-pur.de liegen zur Autorin des Gedichtes „Frühling“ weitere 71 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Marie Eugenie Delle Grazie (Infos zum Autor)

Zum Autor Marie Eugenie Delle Grazie sind auf abi-pur.de 71 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.