Fluidum von Joachim Ringelnatz

Von Auge zu Auge wogen
Moleküle Gefühle,
Ehe das Auge sieht,
Ehe sich das Gesicht
Zur Miene verzieht,
Ehe der Mund verlogen
Oder verlegen spricht.
 
Wenn sie genauer erkennend sich
Verachten oder hassen – – –
 
10 
Müßten zwei Höfliche eigentlich
11 
Wortlos einander verlassen.
 
12 
Aber wenn jene zarten Fluiden
13 
Kampfredlich oder in Frieden
14 
Im Begegnen
15 
Einander segnen – – –
 
16 
Ist es denn irgendwie schlimm,
17 
Wenn zwei Menschen, die sich leiden
18 
Können, ohne Wort, ohne Nimm
19 
Und ohne Gib
20 
Bald wieder vonander scheiden?
21 
„Den oder die habe ich lieb.“
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.3 KB)

Details zum Gedicht „Fluidum“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
21
Anzahl Wörter
82
Entstehungsjahr
1929
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Fluidum“ des Autors Joachim Ringelnatz. Geboren wurde Ringelnatz im Jahr 1883 in Wurzen. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1929. Der Erscheinungsort ist Berlin. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht den Epochen Moderne oder Expressionismus zuordnen. Bei dem Schriftsteller Ringelnatz handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epochen. Das 82 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 21 Versen mit insgesamt 5 Strophen. Der Dichter Joachim Ringelnatz ist auch der Autor für Gedichte wie „Abermals in Zwickau“, „Abgesehen von der Profitlüge“ und „Abglanz“. Zum Autor des Gedichtes „Fluidum“ haben wir auf abi-pur.de weitere 560 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Fluidum“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.