Es wird mit Recht ein guter Braten von Wilhelm Busch

Es wird mit Recht ein guter Braten
Gerechnet zu den guten Taten;
Und daß man ihn gehörig mache,
Ist weibliche Charaktersache.
Ein braves Mädchen braucht dazu
Mal erstens reine Seelenruh,
Daß bei Verwendung der Gewürze
Sie sich nicht hastig überstürze.
Dann, zweitens, braucht sie Sinnigkeit,
10 
Ja, sozusagen Innigkeit,
11 
Damit sie alles appetitlich,
12 
Bald so, bald so und recht gemütlich
13 
Begießen, drehn und wenden könne,
14 
Daß an der Sache nichts verbrenne.
15 
In Summa braucht sie Herzensgüte,
16 
Ein sanftes Sorgen im Gemüte,
17 
Fast etwas Liebe insofern,
18 
Für all die hübschen, edlen Herrn,
19 
Die diesen Braten essen sollen
20 
Und immer gern was Gutes wollen.
21 
Ich weiß, daß hier ein jeder spricht:
22 
Ein böses Mädchen kann es nicht.
23 
Drum hab ich mir auch stets gedacht
24 
Zu Haus und anderwärts:
25 
Wer einen guten Braten macht,
26 
Hat auch ein gutes Herz.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.9 KB)

Details zum Gedicht „Es wird mit Recht ein guter Braten“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
26
Anzahl Wörter
135
Entstehungsjahr
nach 1848
Epoche
Biedermeier,
Junges Deutschland & Vormärz,
Realismus

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Es wird mit Recht ein guter Braten“ des Autors Wilhelm Busch. Im Jahr 1832 wurde Busch in Wiedensahl geboren. In der Zeit von 1848 bis 1908 ist das Gedicht entstanden. Wiesbaden u. Berlin ist der Erscheinungsort des Textes. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text den Epochen Biedermeier, Junges Deutschland & Vormärz, Realismus, Naturalismus oder Moderne zugeordnet werden. Prüfe bitte vor Verwendung die Angaben zur Epoche auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epochen ist auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich Literaturepochen zeitlich überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung häufig mit Fehlern behaftet. Das Gedicht besteht aus 26 Versen mit nur einer Strophe und umfasst dabei 135 Worte. Die Gedichte „Als Christus der Herr in Garten ging“, „Als er noch krause Locken trug“ und „Also hat es dir gefallen“ sind weitere Werke des Autors Wilhelm Busch. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Es wird mit Recht ein guter Braten“ weitere 208 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Wilhelm Busch

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Wilhelm Busch und seinem Gedicht „Es wird mit Recht ein guter Braten“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Wilhelm Busch (Infos zum Autor)

Zum Autor Wilhelm Busch sind auf abi-pur.de 208 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.