Es fiel ein Stern von Klabund

Ein Soldat voll Mut und Kraft
Hat sich ein Mädchen angeschafft.
 
Er geht mit ihr so ganz allein
Des Nachts im goldnen Sternenschein.
 
Er küßt den süßen Nelkenmund,
Er streichelt ihre Wangen rund.
 
„O Liebster, was ich gesehen hab!
Es fiel ein Stern vom Himmel ab!“
 
„Und fällt ein Stern vom Himmel hoch,
10 
Ich liebe dich nur heißer noch ...“
 
11 
„Es fiel der Stern grad in dein Herz,
12 
Das macht mir bitter Schmerz und Schmerz ...“
 
13 
Am Morgen zog er in die Schlacht.
14 
Sie haben ihn tot zurückgebracht.
 
15 
Es floß das Blut aus seiner Brust
16 
Wie Gold so gelb aus seiner Brust.
 
17 
Auf seinem Grabe leuchtend steht
18 
Von Sternenblumen gelb ein Beet.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Es fiel ein Stern“

Autor
Klabund
Anzahl Strophen
9
Anzahl Verse
18
Anzahl Wörter
110
Entstehungsjahr
1916
Epoche
Moderne,
Expressionismus,
Avantgarde / Dadaismus

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Es fiel ein Stern“ des Autors Klabund. 1890 wurde Klabund in Crossen an der Oder geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1916 entstanden. In München ist der Text erschienen. Eine Zuordnung des Gedichtes zu den Epochen Moderne, Expressionismus oder Avantgarde / Dadaismus kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Die Angaben zur Epoche prüfe bitte vor Verwendung auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich die Literaturepochen zeitlich teilweise überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung fehleranfällig. Das 110 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 18 Versen mit insgesamt 9 Strophen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Klabund sind „Bauz“, „Berliner Ballade“ und „Berliner Mittelstandsbegräbnis“. Zum Autor des Gedichtes „Es fiel ein Stern“ haben wir auf abi-pur.de weitere 139 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Klabund (Infos zum Autor)

Zum Autor Klabund sind auf abi-pur.de 139 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.