Ein ganzes Leben von Joachim Ringelnatz

„Weißt Du noch,“ so frug die Eintagsfliege
Abends, „wie ich auf der Stiege
Damals dir den Käsekrümel stahl?“
 
Mit der Abgeklärtheit eines Greises
Sprach der Fliegenmann: „Gewiß, ich weiß es!“
Und er lächelte: „Es war einmal –“
 
„Weißt du noch“, so fragte weiter sie,
„Wie ich damals unterm sechsten Knie
Jene schwere Blutvergiftung hatte?“ –
 
10 
„Leider“, sagte halb verträumt der Gatte.
 
11 
„Weißt du noch wie ich, weil ich dir grollte,
12 
Fliegenleim-Selbstmord verüben wollte?? –
13 
Und wie ich das erste Ei gebar?? –
14 
Weißt du noch, wie es halb sechs Uhr war?? –
15 
Und wie ich in Milch gefallen bin?? – –
 
16 
Fliegenmann gab keine Antwort mehr,
17 
Summte leise, müde vor sich hin:
18 
„Lang, lang ist’s her – – lang – – –“
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Ein ganzes Leben“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
18
Anzahl Wörter
111
Entstehungsjahr
1933
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Ein ganzes Leben“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Joachim Ringelnatz. Geboren wurde Ringelnatz im Jahr 1883 in Wurzen. Im Jahr 1933 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist Berlin. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text den Epochen Moderne oder Expressionismus zugeordnet werden. Bei Ringelnatz handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epochen. Das 111 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 18 Versen mit insgesamt 6 Strophen. Joachim Ringelnatz ist auch der Autor für Gedichte wie „Abschiedsworte an Pellka“, „Afrikanisches Duell“ und „Alone“. Zum Autor des Gedichtes „Ein ganzes Leben“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 560 Gedichte vor.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Ein ganzes Leben“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.