Ein ehemaliger Matrose fliegt von Joachim Ringelnatz

Ich bin einst in Seemannsjahren
Oft elbauf, elbab gefahren.
Auf der Seite, wo wir dann Stadt Altona
Sichteten, stand ich an Deck und sah.
 
Sah ein Haus. Vom Schornsteinruß geschminkt
Kiekt es luftig nach der Elbe hin.
Und ich wußte: Meta wohnt darin.
Wenn ich dort vorbeigefahren bin,
Hat sie mir und hab ich ihr gewinkt.
10 
Ein Signal „Ich liebe dich“.
11 
Und ich sah sie, und sie auch sah mich.
 
12 
Heute flog ich über das vertraute
13 
Altona. Hab nicht das Haus entdeckt.
14 
Doch ich hab die Hand hinausgestreckt,
15 
Hab gewinkt, wie ich es einst getan.
16 
Und ich wußte: Meta schaute,
17 
Winkte auf nach meinem Wolkenkahn
18 
Oder, wie sie`s nennen, „Aeroplan“.
 
19 
Wenn man sich auch sonst von nah,
20 
Teufel eins, viel lieber sah,
21 
Dacht ich doch verliebt und bang
22 
Oben dort im Wolkenhang:
 
23 
Wenn ich jetzt hinunterstürze,
24 
Fängt mich Meta in der Schürze
25 
Auf.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.9 KB)

Details zum Gedicht „Ein ehemaliger Matrose fliegt“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
25
Anzahl Wörter
144
Entstehungsjahr
1933
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Ein ehemaliger Matrose fliegt“ ist Joachim Ringelnatz. Ringelnatz wurde im Jahr 1883 in Wurzen geboren. 1933 ist das Gedicht entstanden. Berlin ist der Erscheinungsort des Textes. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht den Epochen Moderne oder Expressionismus zuordnen. Der Schriftsteller Ringelnatz ist ein typischer Vertreter der genannten Epochen. Das Gedicht besteht aus 25 Versen mit insgesamt 5 Strophen und umfasst dabei 144 Worte. Joachim Ringelnatz ist auch der Autor für Gedichte wie „Abgesehen von der Profitlüge“, „Abglanz“ und „Abschied von Renée“. Zum Autor des Gedichtes „Ein ehemaliger Matrose fliegt“ haben wir auf abi-pur.de weitere 560 Gedichte veröffentlicht.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Ein ehemaliger Matrose fliegt“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.