Ein Freudentag von Otto Ernst

Jaja, ich hab’ mir ’ne Pfeife gekauft,
Eine Tabakspfeife von Ton!
Ja, Weibchen, ja: der „Ökonomie“
Und aller Vernunft zum Hohn!
 
Haha, ich hab’ mir ’ne Pfeife gekauft,
Eine stattliche Pfeife von Ton,
Wie sie Mynheer van Holland raucht,
Der reiche Zuckerbaron!
 
Ja lache nur, Weib, du hast ganz recht:
10 
Ich rauch’ überhaupt keine Pfeif’;
11 
Doch weil ich so überglücklich war,
12 
So mußt’ ich sie kaufen: begreif’!
 
13 
Daß unser Junge nun wieder gesund,
14 
Das machte mich wunderfroh.
15 
Und bin ich vergnügt, so kauf’ ich was,
16 
Ganz einerlei was und wo.
 
17 
Und bin ich vergnügt, so verschwend’ ich was,
18 
Leichtsinnig, wie ich nun bin.
19 
So bin ich geboren, so sterb’ ich einst,
20 
So leb’ ich inzwischen dahin.
 
21 
Und siehst du: so hab’ ich die Pfeife gekauft;
22 
Ist sie nicht schön und lang?
23 
Ich gab, bei Gott! eine Mark dafür,
24 
Ein Markstück rund und blank.
 
25 
Die Pfeif’ in der Hand, so schlendert’ ich hin
26 
Und sang und summte beglückt.
27 
Die Spießer glotzten und stießen sich an
28 
Und grinsten: „Der ist verrückt.“
 
29 
Und wenn du, mein Liebchen, dasselbe meinst,
30 
Ich stell’ es dir gänzlich frei.
31 
Ich hab’ meine Pfeife von feinstem Ton;
32 
Da, Junge, schmeiß’ sie entzwei!

Details zum Gedicht „Ein Freudentag“

Autor
Otto Ernst
Anzahl Strophen
8
Anzahl Verse
32
Anzahl Wörter
194
Entstehungsjahr
1907
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Ein Freudentag“ des Autoren Otto Ernst. Ernst wurde im Jahr 1862 in Ottensen bei Hamburg geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1907 entstanden. In Leipzig ist der Text erschienen. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autoren her der Epoche Moderne zuordnen. Bei Verwendung der Angaben zur Epoche, prüfe bitte die Richtigkeit der Zurodnung. Die Auswahl der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen und muss daher nicht unbedingt richtig sein. Das vorliegende Gedicht umfasst 194 Wörter. Es baut sich aus 8 Strophen auf und besteht aus 32 Versen. Weitere Werke des Dichters Otto Ernst sind „Angelika“, „Auf dem Morgengange“ und „Auflösung“. Auf abi-pur.de liegen zum Autoren des Gedichtes „Ein Freudentag“ weitere 63 Gedichte vor.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autoren Otto Ernst

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Otto Ernst und seinem Gedicht „Ein Freudentag“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autoren Otto Ernst (Infos zum Autor)

Zum Autoren Otto Ernst sind auf abi-pur.de 63 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autoren.