Du gabst, als ich vor’m Jahr dich wiederblickte von Heinrich Heine

„Du gabst, als ich vor’m Jahr dich wiederblickte,
Mir keinen Kuß in jener Willkommstund’.“
So sprach ich, und der Liebsten rother Mund
Den schönsten Kuß auf meine Lippen drückte.
Und lächelnd süß ein Myrthenreis sie pflückte
Vom Myrthenstrauche, der am Fenster stund:
„Nimm hin, und pflanz’ dies Reis in frischen Grund,
Und stell’ ein Glas darauf,“ sprach sie und nickte. –
Schon lang ist’s her. Es starb das Reis im Topf’.
10 
Sie selbst hab’ ich seit Jahren nicht gesehn;
11 
Doch brennt der Kuß mir immer noch im Kopf’.
12 
Und aus der Ferne trieb’s mich jüngst zum Ort,
13 
Wo Liebchen wohnt. Vor’m Hause blieb ich stehn
14 
Die ganze Nacht, ging erst am Morgen fort.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Du gabst, als ich vor’m Jahr dich wiederblickte“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
14
Anzahl Wörter
116
Entstehungsjahr
1817–1821
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Du gabst, als ich vor’m Jahr dich wiederblickte“ ist Heinrich Heine. Geboren wurde Heine im Jahr 1797 in Düsseldorf. Im Jahr 1821 ist das Gedicht entstanden. Erscheinungsort des Textes ist Hamburg. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Junges Deutschland & Vormärz zu. Bei dem Schriftsteller Heine handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das 116 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 14 Versen mit nur einer Strophe. Weitere Werke des Dichters Heinrich Heine sind „Abenddämmerung“, „Ach, die Augen sind es wieder“ und „Ach, ich sehne mich nach Thränen“. Zum Autor des Gedichtes „Du gabst, als ich vor’m Jahr dich wiederblickte“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Du gabst, als ich vor’m Jahr dich wiederblickte“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.