An Elise Reichsgräfin zu S * * * L * * * von Susanne von Bandemer

Das reizende Gefühl womit wir Herzen rühren
Uns gleich gestimmt, und sie beym ersten Blick entführen,
Ist ganz, Natur! dein Werk; und diese Sympathie
Verkennt der Seelenkenner nie.
Ihr huldiget der Mensch in den entfern’sten Zonen,
Im dürftigsten Gewand’ auf königlichen Thronen;
Fühlt in dem Menschen nur der Menschheit schönsten Werth,
Ben hohen edeln Geist, der Weisheit pflegt und nährt. –
 
So sah ich einst entzückt, so fühlt’ ich plötzlich diese
10 
Mir heil’ge Wahrheit ganz, beym Anblick der Elise –
11 
Sie, die durch Tugend, Geist, und durch ihr Herz allein,
12 
Verdiente Königinn von einer Welt zu seyn.

Details zum Gedicht „An Elise Reichsgräfin zu S * * * L * * *“

Anzahl Verse
2
Anzahl Zeilen
12
Anzahl Wörter
97
Entstehungsjahr
1802
Epoche
Klassik,
Romantik

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „An Elise Reichsgräfin zu S * * * L * * *“ der Autorin Susanne von Bandemer. Bandemer wurde im Jahr 1751 in Berlin geboren. 1802 ist das Gedicht entstanden. Erschienen ist der Text in Berlin. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten der Autorin her kann der Text den Epochen Klassik oder Romantik zugeordnet werden. Die Angaben zur Epoche prüfe bitte vor Verwendung auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich die Literaturepochen zeitlich teilweise überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung fehleranfällig. Das 97 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 12 Zeilen mit insgesamt 2 Versen. Die Gedichte „An Ihn“, „An Karl Hadermann“ und „An Madame Karschin bey Übersendung eines Blumenstrausses am 1. Dezember 1789“ sind weitere Werke der Autorin Susanne von Bandemer. Zur Autorin des Gedichtes „An Elise Reichsgräfin zu S * * * L * * *“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 86 Gedichte vor.

Weitere Gedichte des Autoren Susanne von Bandemer (Infos zum Autor)

Zum Autoren Susanne von Bandemer sind auf abi-pur.de 86 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte findest auf der Übersichtsseite des Autoren.