Bei dem Grabe meines Vaters von Matthias Claudius

Friede sei um diesen Grabstein her,
sanfter Friede Gottes! Ach, sie haben
einen guten Mann begraben!
Und mir war er mehr! —
 
Träufte mir von Segen, dieser Mann
wie ein milder Stern aus bessern Welten!
Und ich kann's ihm nicht vergelten,
was er mir getan!
 
Er entschlief; sie gruben ihn hier ein.
10 
Leiser, süßer Trost, von Gott gegeben,
11 
und ein Ahnden von dem ew'gen Leben
12 
duft' um sein Gebein!
 
13 
Bis ihn Jesus Christus, groß und hehr,
14 
freundlich wird erwecken. — Ach, sie haben
15 
einen guten Mann begraben!
16 
Und mir war er mehr!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.2 KB)

Details zum Gedicht „Bei dem Grabe meines Vaters“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
16
Anzahl Wörter
92
Entstehungsjahr
1740 - 1815
Epoche
Empfindsamkeit

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Bei dem Grabe meines Vaters“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Matthias Claudius. Geboren wurde Claudius im Jahr 1740 in Reinfeld (Holstein). Im Zeitraum zwischen 1756 und 1815 ist das Gedicht entstanden. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Empfindsamkeit zu. Bei dem Schriftsteller Claudius handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 92 Wörter. Es baut sich aus 4 Strophen auf und besteht aus 16 Versen. Die Gedichte „Die Sternseherin Lise“, „Der Tod“ und „Am ersten Maimorgen“ sind weitere Werke des Autors Matthias Claudius. Zum Autor des Gedichtes „Bei dem Grabe meines Vaters“ haben wir auf abi-pur.de weitere 81 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Matthias Claudius

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Matthias Claudius und seinem Gedicht „Bei dem Grabe meines Vaters“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Matthias Claudius (Infos zum Autor)

Zum Autor Matthias Claudius sind auf abi-pur.de 81 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.