Die blauen Füße von Paul Haller

Feucht Geriesel, wie mit Nadeln
Auf den matten Wimpern prickelnd,
Düster um Gestalten wickelnd
Lastet Nebel tief herab.
 
Dieses Wandern ist kein Suchen,
Ist nur Irrgang in Beklemmung,
Aller Freude dumpfe Hemmung,
Selbst des klaren Schmerzes Tod.
 
Hätt’ ich nie von Sonnengipfeln
10 
Über’s graue Meer gesungen,
11 
Meine Seele, müd gerungen,
12 
Wäre längst ihr eigen Grab.
 
13 
Doch nun leuchtet ein Geheimnis,
14 
Und ich muß es mir erstürmen.
15 
Mag sich Wolk’ auf Wolke türmen:
16 
Droben wandeln blaue Füße,
 
17 
Droben trägt auf Sturmesschwingen
18 
Ätherluft die schweren Glieder;
19 
Meine Berge schimmern wieder,
20 
Ferne greift sich selig nah.
 
21 
Dieses Wandern, welch beglückend
22 
Raumergreifen und Behalten!
23 
Reigen klingender Gestalten
24 
Taumelt durch die Sonnenflur.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.7 KB)

Details zum Gedicht „Die blauen Füße“

Autor
Paul Haller
Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
108
Entstehungsjahr
nach 1898
Epoche
Naturalismus

Gedicht-Analyse

Paul Haller ist der Autor des Gedichtes „Die blauen Füße“. Haller wurde im Jahr 1882 in Rein bei Brugg geboren. Zwischen den Jahren 1898 und 1920 ist das Gedicht entstanden. Erscheinungsort des Textes ist Aarau. Eine Zuordnung des Gedichtes zur Epoche Naturalismus kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Bei dem Schriftsteller Haller handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das 108 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 6 Strophen. Der Dichter Paul Haller ist auch der Autor für Gedichte wie „An die Mutter“, „An die blasse Sonne I“ und „An die blasse Sonne II“. Zum Autor des Gedichtes „Die blauen Füße“ haben wir auf abi-pur.de weitere 65 Gedichte veröffentlicht.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Paul Haller

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Paul Haller und seinem Gedicht „Die blauen Füße“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Paul Haller (Infos zum Autor)

Zum Autor Paul Haller sind auf abi-pur.de 65 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.