Die Treue von Karl Ludwig von Woltmann

Wie jedes Jahr der Schwalben Reise
Zu meinem Fenster mich erfreut!
Sie führen in der Monden Kreise
Zurück die holde Blüthenzeit;
Der Minne süßes Spiel erneuert
Sich froh im wohlbekannten Nest,
Vom jungen Lenz ermuntert, feiert
Die Treue hier ihr Freudenfest.
 
Und wenn des Winters erste Flocken
10 
Dem gelblichrothen Laube nach
11 
Im Haine fallen, o! dann locken
12 
Die Schwalben alle sich aufs Dach.
13 
Hinweg, so rufen sie, entfliehet!
14 
Bald ist der Hain von Flocken weiß;
15 
Der Treue Lenz ist nie verblühet,
16 
Sie kennet keines Winters Eis.
 
17 
Wann eine Schwalb’ auf ihrem Zuge
18 
Erhascht durch eines Knaben List,
19 
Sich sehnt nach dem gewohnten Fluge,
20 
Und schmerzlich die Gefährten mißt,
21 
Dann klagt sie, bis die Macht der Klage
22 
Sie in den Schlaf des Todes wiegt,
23 
Und neben ihr an Einem Tage
24 
Des Gatten treuer Geist entfliegt.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.6 KB)

Details zum Gedicht „Die Treue“

Anzahl Strophen
3
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
134
Entstehungsjahr
1796
Epoche
Klassik

Gedicht-Analyse

Karl Ludwig von Woltmann ist der Autor des Gedichtes „Die Treue“. 1770 wurde Woltmann in Oldenburg geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1796 entstanden. In Neustrelitz ist der Text erschienen. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text der Epoche Klassik zugeordnet werden. Vor Verwendung der Angaben zur Epoche, prüfe bitte die Richtigkeit. Die Zuordnung der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen und daher anfällig für Fehler. Das vorliegende Gedicht umfasst 134 Wörter. Es baut sich aus 3 Strophen auf und besteht aus 24 Versen. Die Gedichte „Die Rache der Elfen“, „Die Verheissung“ und „Rudolf von Erlach“ sind weitere Werke des Autors Karl Ludwig von Woltmann. Zum Autor des Gedichtes „Die Treue“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de keine weiteren Gedichte vor.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Weitere Gedichte des Autors Karl Ludwig von Woltmann (Infos zum Autor)