Die Ilse von Heinrich Heine

Ich bin die Prinzessin Ilse,
Und wohne im Ilsenstein;
Komm mit nach meinem Schlosse,
Wir wollen selig seyn.
 
Dein Haupt will ich benetzen
Mit meiner klaren Well’,
Du sollst deine Schmerzen vergessen,
Du sorgenkranker Gesell!
 
In meinen weißen Armen,
10 
An meiner weißen Brust,
11 
Da sollst du liegen und träumen
12 
Von alter Mährchenlust.
 
13 
Ich will dich küssen und herzen
14 
Wie ich geherzt und geküßt
15 
Den lieben Kaiser Heinrich,
16 
Der nun gestorben ist.
 
17 
Es bleiben todt die Todten,
18 
Und nur der Lebendige liebt;
19 
Und ich bin schön und blühend,
20 
Mein lachendes Herze bebt.
 
21 
Und bebt mein Herz dort unten,
22 
So klingt mein kristallenes Schloß,
23 
Es tanzen die Fräulein und Ritter,
24 
Es jubelt der Knappentroß.
 
25 
Es rauschen die seidenen Schleppen,
26 
Es klirren die Eisenspor’n,
27 
Die Zwerge trompeten und pauken,
28 
Und fiedeln und blasen das Horn.
 
29 
Doch dich soll mein Arm umschlingen
30 
Wie er Kaiser Heinrich umschlang;
31 
Ich hielt ihm zu die Ohren,
32 
Wenn die Trompet’ erklang.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (26 KB)

Details zum Gedicht „Die Ilse“

Anzahl Strophen
8
Anzahl Verse
32
Anzahl Wörter
154
Entstehungsjahr
1824
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Heinrich Heine ist der Autor des Gedichtes „Die Ilse“. 1797 wurde Heine in Düsseldorf geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1824 entstanden. In Hamburg ist der Text erschienen. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text der Epoche Junges Deutschland & Vormärz zugeordnet werden. Der Schriftsteller Heine ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 32 Versen mit insgesamt 8 Strophen und umfasst dabei 154 Worte. Heinrich Heine ist auch der Autor für Gedichte wie „Almansor“, „Als ich, auf der Reise, zufällig“ und „Alte Rose“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Die Ilse“ weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Die Ilse“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.