Die Gesellschaft von Christian Felix Weiße

Umringt von Scherz und Fröhlichkeiten
Versammelt uns die Freundschaft hier:
Entweicht ihr Klagen böser Zeiten
Dem Gott der Freuden feyern wir.
Auch Liebe, du, laß uns alleine:
Wir feyern jezt dem besten Weine.
 
Zwar deine Freuden sind auch süße,
Und durch sie wird kein Herz entehrt:
Denn junger Schönen sanfte Küße
10 
Sind unsrer besten Stunden werth:
11 
Doch iezt möchtst du Verächter finden,
12 
Und wir, wir fürchten uns der Sünden.
 
13 
Komm, holde Freyheit, laß dich nieder!
14 
Du bist die Freundinn von dem Wein:
15 
Ertönt ihr Chöre froher Lieder,
16 
Ihr muntern Scherze mischt euch ein!
17 
Hier trinkt, hier scherzt man fern vom Neide:
18 
Wo Bacchus wohnt, da wohnt die Freude.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Die Gesellschaft“

Anzahl Strophen
3
Anzahl Verse
18
Anzahl Wörter
108
Entstehungsjahr
1758
Epoche
Aufklärung

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Die Gesellschaft“ ist Christian Felix Weiße. Im Jahr 1726 wurde Weiße in Annaberg geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes geht auf das Jahr 1758 zurück. Erscheinungsort des Textes ist Leipzig. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht der Epoche Aufklärung zuordnen. Weiße ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 18 Versen mit insgesamt 3 Strophen und umfasst dabei 108 Worte. Weitere bekannte Gedichte des Autors Christian Felix Weiße sind „An einen Bach im Winter“, „Befehl an Zephyr“ und „Cephalus und Aurore“. Zum Autor des Gedichtes „Die Gesellschaft“ haben wir auf abi-pur.de weitere 100 Gedichte veröffentlicht.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Christian Felix Weiße

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Christian Felix Weiße und seinem Gedicht „Die Gesellschaft“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Christian Felix Weiße (Infos zum Autor)

Zum Autor Christian Felix Weiße sind auf abi-pur.de 100 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.