Die Beschwörung von Heinrich Heine

Der junge Franziskaner sitzt
Einsam in der Klosterzelle,
Er liest im alten Zauberbuch,
Genannt der Zwang der Hölle.
 
Und als die Mitternachtstunde schlug,
Da konnt er nicht länger sich halten,
Mit bleichen Lippen ruft er an
Die Unterweltsgewalten.
 
Ihr Geister! holt mir aus dem Grab
10 
Die Leiche der schönsten Frauen,
11 
Belebt sie mir für diese Nacht,
12 
Ich will mich dran erbauen.
 
13 
Er spricht das grause Beschwörungswort,
14 
Da wird sein Wunsch erfüllet,
15 
Die arme verstorbene Schönheit kommt,
16 
In weißen Laken gehüllet.
 
17 
Ihr Blick ist traurig. Aus kalter Brust
18 
Die schmerzlichen Seufzer steigen.
19 
Die Todte setzt sich zu dem Mönch,
20 
Sie schauen sich an und schweigen.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Die Beschwörung“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
20
Anzahl Wörter
104
Entstehungsjahr
1844
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Die Beschwörung“ ist Heinrich Heine. Heine wurde im Jahr 1797 in Düsseldorf geboren. Im Jahr 1844 ist das Gedicht entstanden. Erschienen ist der Text in Hamburg. Eine Zuordnung des Gedichtes zur Epoche Junges Deutschland & Vormärz kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Bei Heine handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 20 Versen mit insgesamt 5 Strophen und umfasst dabei 104 Worte. Die Gedichte „Almansor“, „Als ich, auf der Reise, zufällig“ und „Alte Rose“ sind weitere Werke des Autors Heinrich Heine. Zum Autor des Gedichtes „Die Beschwörung“ haben wir auf abi-pur.de weitere 529 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Die Beschwörung“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.