Die Ballade von den Hofsängern von Klabund

Wir ziehen dahin von Hof zu Hof.
Arbeiten? Mensch, wir sind doch nicht dof.
Wir singen nicht schön, aber wir singen laut,
daß das Eis in den Dienstmädchenherzen taut.
Jawoll.
 
Wir haben nur lausige Fetzen an,
damit unser Elend man sehen kann.
Der hat keine Jacke und der kein Hemd,
und dem sind Stiefel und Strümpfe fremd.
10 
Jawoll.
 
11 
Wir kriegen Kleider und Stullen viel,
12 
die verkaufen wir abends im Asyl.
13 
Ein Schneider lud mitleidig uns zu sich ein,
14 
da schlugen wir ihm den Schädel ein.
15 
Jawoll.
 
16 
Wir singen das Lied vom guten Mond
17 
und sind katholisch, wenn es sich lohnt,
18 
auch singen wir völkisch voll und ganz
19 
für’n Sechser Heil dir im Siegerkranz.
20 
Jawoll.
 
21 
Unger, Boeger, Ransick, so heißen wir.
22 
Auf die Gerechtigkeit sch… wir.
23 
Mal muß ja ein jeder in die Gruft
24 
und wir, wir baumeln mal in der Luft.
25 
Jawoll.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.8 KB)

Details zum Gedicht „Die Ballade von den Hofsängern“

Autor
Klabund
Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
25
Anzahl Wörter
143
Entstehungsjahr
1927
Epoche
Literatur der Weimarer Republik / Neue Sachlichkeit

Gedicht-Analyse

Klabund ist der Autor des Gedichtes „Die Ballade von den Hofsängern“. 1890 wurde Klabund in Crossen an der Oder geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1927. Erschienen ist der Text in Berlin. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her kann der Text der Epoche Literatur der Weimarer Republik / Neue Sachlichkeit zugeordnet werden. Die Richtigkeit der Epoche sollte vor Verwendung geprüft werden. Die Zuordnung der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da es keine starren zeitlichen Grenzen bei der Epochenbestimmung gibt, können hierbei Fehler entstehen. Das vorliegende Gedicht umfasst 143 Wörter. Es baut sich aus 5 Strophen auf und besteht aus 25 Versen. Der Dichter Klabund ist auch der Autor für Gedichte wie „Ad notam“, „Akim Akimitsch“ und „Altes Reiterlied“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Die Ballade von den Hofsängern“ weitere 139 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Klabund (Infos zum Autor)

Zum Autor Klabund sind auf abi-pur.de 139 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.