Die Aschanti von Rainer Maria Rilke

Keine Vision von fremden Ländern,
kein Gefühl von braunen Frauen, die
tanzen aus den fallenden Gewändern.
 
Keine wilde fremde Melodie.
Keine Lieder, die vom Blute stammten,
und kein Blut das aus den Tiefen schrie.
 
Keine braunen Mädchen die sich sammten
breiteten in Tropenmüdigkeit;
keine Augen die wie Waffen flammten,
 
10 
und die Munde zum Gelächter breit.
11 
Und ein wunderliches Sich-verstehen
12 
mit der hellen Menschen Eitelkeit.
 
13 
Und mir war so bange hinzusehen.
 
14 
O wie sind die Thiere so viel treuer,
15 
die in Gittern auf und niedergehn,
16 
ohne Eintracht mit dem Treiben neuer
17 
fremder Dinge die sie nicht verstehn;
18 
und sie brennen wie ein stilles Feuer
19 
leise aus und sinken in sich ein,
20 
theilnahmslos dem neuen Abenteuer
21 
und mit ihrem großen Blut allein.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.5 KB)

Details zum Gedicht „Die Aschanti“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
21
Anzahl Wörter
120
Entstehungsjahr
1906
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Rainer Maria Rilke ist der Autor des Gedichtes „Die Aschanti“. Der Autor Rainer Maria Rilke wurde 1875 in Prag geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1906 entstanden. Berlin / Leipzig, Stuttgart ist der Erscheinungsort des Textes. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text der Epoche Moderne zugeordnet werden. Bei Rilke handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 21 Versen mit insgesamt 6 Strophen und umfasst dabei 120 Worte. Rainer Maria Rilke ist auch der Autor für Gedichte wie „Abend“, „Abend“ und „Abend in Skaane“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Die Aschanti“ weitere 337 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Das Video mit dem Titel „Rainer Maria Rilke: DIE ASCHANTI (Gedicht aus DAS BUCH DER BILDER)“ wurde auf YouTube veröffentlicht. Unter Umständen sind 2 Klicks auf den Play-Button erforderlich um das Video zu starten.

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Rainer Maria Rilke

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Rainer Maria Rilke und seinem Gedicht „Die Aschanti“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Rainer Maria Rilke (Infos zum Autor)

Zum Autor Rainer Maria Rilke sind auf abi-pur.de 337 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.