Der kleine Mörder von Klabund

Er wußte nicht, warum er so elend war
und warum der Himmel an jenem Abend so schwelend war.
Sein Schädeldeckel war aufgeklappt und Fliegen setzten sich auf sein rosiges Hirn
und leckten daran. Göttliche Gedanken schienen ihn zu durchirr’n.
Wenn er das Messer nähme und sich die große Zehe abschnitt?
Oder ginge er lieber auf den Abtritt,
und spielte mit sich, über den Abfluß geneigt?
– da hat sich seine kleine Schwester in der Küche gezeigt.
Er hob ihr den Rock hoch und stieß ihr die große Kelle
10 
in den Schoß, daß sie schrie. Ihn trug die Welle
11 
des Abendrotes durch die Wolken hin.
12 
Er sah nichts mehr.
13 
Er fühlte nichts mehr.
14 
Ihn trieb die rote Flut, das rote Meer
15 
zu einem uferlosen Ziel.
16 
Er fiel
17 
lächelnd über die kleine Leiche hin.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.3 KB)

Details zum Gedicht „Der kleine Mörder“

Autor
Klabund
Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
17
Anzahl Wörter
132
Entstehungsjahr
1927
Epoche
Literatur der Weimarer Republik / Neue Sachlichkeit

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Der kleine Mörder“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Klabund. Geboren wurde Klabund im Jahr 1890 in Crossen an der Oder. Die Entstehungszeit des Gedichtes geht auf das Jahr 1927 zurück. In Berlin ist der Text erschienen. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text der Epoche Literatur der Weimarer Republik / Neue Sachlichkeit zugeordnet werden. Die Angaben zur Epoche prüfe bitte vor Verwendung auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich die Literaturepochen zeitlich teilweise überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung fehleranfällig. Das 132 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 17 Versen mit nur einer Strophe. Klabund ist auch der Autor für Gedichte wie „Ausmarsch“, „Ballade“ und „Baumblüte in Werder“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Der kleine Mörder“ weitere 139 Gedichte vor.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Weitere Gedichte des Autors Klabund (Infos zum Autor)

Zum Autor Klabund sind auf abi-pur.de 139 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.