An mein Auge von Johann Gottfried Herder

Mattes Auge, Du trübst!
Fliehst vom Strahl ins Dunkle,
Birgst Dich, leidendes Auge,
Ins Dunkle!
 
Matter Dämmrer, woher
Trübst Du? bist verweinet,
Leidendes blaues Auge,
Wie Abendhimmel?
 
Matter Dämmrer, nicht!
10 
Weine nicht mehr! starre nicht hin
11 
Ins Dunkel,
12 
In Zukunft!
 
13 
Schließe Dich, sanftes Auge!
14 
Starr's nicht an!
15 
Schlummre! sanftere Träume
16 
Werden Dich umschweben!
 
17 
Schwebt aus Dunkel hervor,
18 
Sanftere Träum'! umschwebt sie!
19 
Aus dem Schooße der Mitternacht!
20 
Der Zukunft!
 
21 
Schwingt die Flügel! umschwebt
22 
Die holde, zarte,
23 
Trübe Seele
24 
Mit Morgenroth, mit schönerer Welt!
 
25 
Ich hör' ihr Schweben! sie kommen!
26 
Schließe Dich, sanftes Auge!
27 
Schlummre! sie kommen tröstend!
28 
Starr' sie nicht an, die Mitternacht!

Details zum Gedicht „An mein Auge“

Anzahl Strophen
7
Anzahl Verse
28
Anzahl Wörter
102
Entstehungsjahr
1744 - 1803
Epoche
Sturm & Drang,
Klassik

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „An mein Auge“ stammt aus der Feder des Autoren bzw. Lyrikers Johann Gottfried Herder. Der Autor Johann Gottfried Herder wurde 1744 in Mohrungen (Ostpreußen) geboren. Das Gedicht ist in der Zeit von 1760 bis 1803 entstanden. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autoren her den Epochen Sturm & Drang oder Klassik zuordnen. Der Schriftsteller Herder ist ein typischer Vertreter der genannten Epochen. Das 102 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 28 Versen mit insgesamt 7 Strophen. Weitere bekannte Gedichte des Autoren Johann Gottfried Herder sind „Das Flüchtigste“, „Das Gesetz der Welten im Menschen“ und „Das Glück“. Zum Autoren des Gedichtes „An mein Auge“ haben wir auf abi-pur.de weitere 412 Gedichte veröffentlicht.

Daten werden aufbereitet

+ Mehr Informationen zum Autoren / Gedicht einblenden.

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autoren Johann Gottfried Herder

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Johann Gottfried Herder und seinem Gedicht „An mein Auge“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autoren Johann Gottfried Herder (Infos zum Autor)

Zum Autoren Johann Gottfried Herder sind auf abi-pur.de 412 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autoren.