Der Zwölf-Elf von Christian Morgenstern

Der Zwölf-Elf hebt die linke Hand:
Da schlägt es Mitternacht im Land.
 
Es lauscht der Teich mit offnem Mund.
Ganz leise heult der Schluchtenhund.
 
Die Dommel reckt sich auf im Rohr.
Der Moorfrosch lugt aus seinem Moor.
 
Der Schneck horcht auf in seinem Haus;
desgleichen die Kartoffelmaus.
 
Das Irrlicht selbst macht Halt und Rast
10 
auf einem windgebrochnen Ast.
 
11 
Sophie, die Maid, hat ein Gesicht:
12 
Das Mondschaf geht zum Hochgericht.
 
13 
Die Galgenbrüder wehn im Wind.
14 
Im fernen Dorfe schreit ein Kind.
 
15 
Zwei Maulwürf küssen sich zur Stund
16 
als Neuvermählte auf den Mund.
 
17 
Hingegen tief im finstern Wald
18 
ein Nachtmahr seine Fäuste ballt:
 
19 
Dieweil ein später Wanderstrumpf
20 
sich nicht verlief in Teich und Sumpf.
 
21 
Der Rabe Ralf ruft schaurig: ,Kra!
22 
Das End ist da! Das End ist da!'
 
23 
Der Zwölf-Elf senkt die linke Hand:
24 
Und wieder schläft das ganze Land.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.7 KB)

Details zum Gedicht „Der Zwölf-Elf“

Anzahl Strophen
12
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
139
Entstehungsjahr
nach 1887
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Der Zwölf-Elf“ ist Christian Morgenstern. Im Jahr 1871 wurde Morgenstern in München geboren. Zwischen den Jahren 1887 und 1914 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist Zürich. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her der Epoche Moderne zuordnen. Morgenstern ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 139 Wörter. Es baut sich aus 12 Strophen auf und besteht aus 24 Versen. Weitere Werke des Dichters Christian Morgenstern sind „Bundeslied der Galgenbrüder“, „Da nimm. Das laß ich dir zurück, o Welt“ und „Das Auge der Maus“. Zum Autor des Gedichtes „Der Zwölf-Elf“ haben wir auf abi-pur.de weitere 189 Gedichte veröffentlicht.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Christian Morgenstern

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Christian Morgenstern und seinem Gedicht „Der Zwölf-Elf“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Christian Morgenstern (Infos zum Autor)

Zum Autor Christian Morgenstern sind auf abi-pur.de 189 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.