Der Würfel von Christian Morgenstern

Ein Würfel sprach zu sich: Ich bin
mir selbst nicht völlig zum Gewinn!
 
Denn meines Wesens sechste Seite,
und sei es auch Ein Auge bloß
sieht immerdar statt in die Weite,
der Erde ewig dunklen Schoß.
 
Als dies die Erde, drauf er ruhte,
vernommen, ward ihr schlimm zu Mute.
 
Du Esel, sprach sie, ich bin dunkel,
10 
weil dein Gesäß mich just bedeckt!
11 
Ich bin so licht wie ein Karfunkel,
12 
sobald du dich hinweggefleckt.
 
13 
Der Würfel, innerlichst beleidigt,
14 
hat sich nicht weiter drauf verteidigt.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24 KB)

Details zum Gedicht „Der Würfel“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
14
Anzahl Wörter
83
Entstehungsjahr
nach 1887
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Der Würfel“ ist Christian Morgenstern. Morgenstern wurde im Jahr 1871 in München geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes liegt zwischen den Jahren 1887 und 1914. Erschienen ist der Text in Zürich. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht der Epoche Moderne zuordnen. Bei Morgenstern handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 83 Wörter. Es baut sich aus 5 Strophen auf und besteht aus 14 Versen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Christian Morgenstern sind „An den Andern“, „An eine Freundin“ und „Anto-logie“. Zum Autor des Gedichtes „Der Würfel“ haben wir auf abi-pur.de weitere 189 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Christian Morgenstern

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Christian Morgenstern und seinem Gedicht „Der Würfel“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Christian Morgenstern (Infos zum Autor)

Zum Autor Christian Morgenstern sind auf abi-pur.de 189 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.