Der Winter ist kalt von Robert Burns

Der Winter ist kalt, doch der Sommer kommt bald
Und die Vögelein singen im Waldesrevier;
Wie Alles sich freut! Nur ich fühle Leid
Seit, ach, mein Geliebter geschieden von mir.
 
Die Ros’, die ich brach an dem murmelnden Bach,
Dient der Bien’ und den Vöglein zur Lust und zur Zier;
Ihre Liebe ist froh, auch die Herzen sind so,
Doch, ach, mein Geliebter nahm Abschied von mir.
 
Meine Liebe sie brennt, wie die Sonn’ am Firmament,
10 
Für immer beständig und treu;
11 
Doch seine gleicht dem Mond, der hier und dort thront,
12 
Und immer gestaltet sich neu.
 
13 
Alle, die Ihr verliebt, und dadurch betrübt,
14 
Ein klägliches Leben Ihr führt!
15 
Denn es sagt mir mein Herz, Eure Brust ist voll Schmerz,
16 
Den nimmer ein Mensch noch curirt.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.3 KB)

Details zum Gedicht „Der Winter ist kalt“

Autor
Robert Burns
Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
16
Anzahl Wörter
125
Entstehungsjahr
nach 1775
Epoche
Aufklärung,
Empfindsamkeit,
Sturm & Drang

Gedicht-Analyse

Robert Burns ist der Autor des Gedichtes „Der Winter ist kalt“. Geboren wurde Burns im Jahr 1759 in Alloway (Ayrshire). Zwischen den Jahren 1775 und 1796 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist Berlin. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text den Epochen Aufklärung, Empfindsamkeit, Sturm & Drang oder Klassik zugeordnet werden. Die Richtigkeit der Epochen sollte vor Verwendung geprüft werden. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da es keine starren zeitlichen Grenzen bei der Epochenbestimmung gibt, können hierbei Fehler entstehen. Das vorliegende Gedicht umfasst 125 Wörter. Es baut sich aus 4 Strophen auf und besteht aus 16 Versen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Robert Burns sind „An Mary im Himmel“, „An die Waldlerche“ und „An einen Kuß“. Zum Autor des Gedichtes „Der Winter ist kalt“ haben wir auf abi-pur.de weitere 101 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Robert Burns (Infos zum Autor)

Zum Autor Robert Burns sind auf abi-pur.de 101 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.