Auf der Straßenbahn von Jakob Loewenberg

In Hitz und Frost, in Staub und Regen,
Jedwedem Wetter die Stirn entgegen,
Die Hand an der Kurbel, das Auge gespannt:
So steht der Führer auf seinem Stand.
So steht er von früh bis abends spät,
Das schwatzt um ihn, das kommt und geht,
Das stößt und drängt sich das scherzt und lacht
Bis in die tiefe Mitternacht.
Starr blickt er hinab in der Straße Gewühl,
10 
Er steht auf Posten, er kennt nur ein Ziel,
11 
Wie's um ihn auch hastet und wirrt und flieht:
12 
Daß nur kein Unglück, kein Unglück geschieht!
13 
Nur einmal da draußen, da kann es geschehn,
14 
Wo grün an der Straße die Bäume noch stehn,
15 
Da bricht ein Lächeln die starre Ruh:
16 
Vom Wegrand blickt fröhlich sein Weib ihm zu,
17 
Sein Junge springt flink an die Vordertür
18 
Und bringt ihm ein Brot und bringt ihm ein Bier,
19 
Fährt jubelnd mit zur Endstation
20 
Das ist des Tages reichster Lohn ...
 
21 
Sei jedem, wie und wo er auch fährt,
22 
Solch eine Strecke Weges beschert!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.7 KB)

Details zum Gedicht „Auf der Straßenbahn“

Anzahl Strophen
2
Anzahl Verse
22
Anzahl Wörter
164
Entstehungsjahr
1856 - 1929
Epoche
Realismus,
Naturalismus,
Moderne

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Auf der Straßenbahn“ ist Jakob Loewenberg. Loewenberg wurde im Jahr 1856 in Niederntudorf bei Salzkotten geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes liegt zwischen den Jahren 1872 und 1929. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her kann der Text den Epochen Realismus, Naturalismus, Moderne, Expressionismus, Avantgarde / Dadaismus oder Literatur der Weimarer Republik / Neue Sachlichkeit zugeordnet werden. Bitte überprüfe unbedingt die Richtigkeit der Angaben zur Epoche bei Verwendung. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Das 164 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 22 Versen mit insgesamt 2 Strophen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Jakob Loewenberg sind „Die Roggenmuhme“ und „Wandern“. Zum Autor des Gedichtes „Auf der Straßenbahn“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de keine weiteren Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Jakob Loewenberg (Infos zum Autor)