Der Hirtenknabe von Heinrich Heine

König ist der Hirtenknabe,
Grüner Hügel ist sein Thron;
Ueber seinem Haupt die Sonne
Ist die große, goldne Kron’.
 
Ihm zu Füßen liegen Schafe,
Weiche Schmeichler, rothbekreuzt;
Kavaliere sind die Kälber,
Und sie wandeln stolzgespreizt.
 
Hofschauspieler sind die Böcklein,
10 
Und die Vögel und die Küh’,
11 
Mit den Flöten, mit den Glöcklein,
12 
Sind sie Kammermusizi.
 
13 
Und das klingt und singt so lieblich,
14 
Und so lieblich rauschen drein
15 
Wasserfall und Tannenbäume,
16 
Und der König schlummert ein.
 
17 
Unterdessen muß regieren
18 
Der Minister, jener Hund,
19 
Dessen knurriges Gebelle
20 
Wiederhallet in der Rund’.
 
21 
Schläfrig lallt der junge König:
22 
„Das Regieren ist so schwer,
23 
Ach, ich wollt’, daß ich zu Hause
24 
Schon bei meiner Kön’gin wär’!
 
25 
„In den Armen meiner Kön’gin
26 
Ruht mein Königshaupt so weich,
27 
Und in ihren lieben Augen
28 
Liegt mein unermeßlich Reich!“
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.9 KB)

Details zum Gedicht „Der Hirtenknabe“

Anzahl Strophen
7
Anzahl Verse
28
Anzahl Wörter
131
Entstehungsjahr
1824
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Der Hirtenknabe“ ist Heinrich Heine. Heine wurde im Jahr 1797 in Düsseldorf geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes geht auf das Jahr 1824 zurück. Der Erscheinungsort ist Hamburg. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her kann der Text der Epoche Junges Deutschland & Vormärz zugeordnet werden. Der Schriftsteller Heine ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 131 Wörter. Es baut sich aus 7 Strophen auf und besteht aus 28 Versen. Weitere Werke des Dichters Heinrich Heine sind „Ahnung“, „Allnächtlich im Traume seh’ ich dich“ und „Almansor“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Der Hirtenknabe“ weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Der Hirtenknabe“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.