Schon dreißig Jahre bin ich alt von Peter Rosegger

Schon dreizig Jahre bin ich alt,
Und noch allein geblieben;
Und seh die Knaben mannigfalt
Wohl ihre Schätzlein lieben.
 
Ich seh, wie sie sich froh einand
Die Hochzeitskränze winden,
Ich wandre durch das weite Land
Und kann meinen Schatz nicht finden.
 
Ich such ihn, wo bei Herdesglanz
10 
Die holden Mägdlein blühen,
11 
Ich such ihn, wo bei Kirmestanz
12 
Die Dirnen alle glühen.
 
13 
Ich seh die Jahre rascher ziehn
14 
Und kühl die Jugend schwinden
15 
Und suche ihn und rufe ihn
16 
Und kann meinen Schatz nicht finden.
 
17 
Und sie, die mir bestimmt muß sein
18 
Für meine Lebensfahrten,
19 
Wird irgendwo allein, allein
20 
Mit Bangen auf mich warten.
 
21 
Der Alte hier, die Alte dort
22 
Wird einsam einst begraben,
23 
Zwei, die sich treu und heiß geliebt
24 
Und nie gesehen haben.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.7 KB)

Details zum Gedicht „Schon dreißig Jahre bin ich alt“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
124
Entstehungsjahr
1843 - 1918
Epoche
Realismus,
Naturalismus,
Moderne

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Schon dreißig Jahre bin ich alt“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Peter Rosegger. 1843 wurde Rosegger in Alpl, Steiermark geboren. Zwischen den Jahren 1859 und 1918 ist das Gedicht entstanden. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text den Epochen Realismus, Naturalismus, Moderne, Expressionismus oder Avantgarde / Dadaismus zugeordnet werden. Bitte überprüfe unbedingt die Richtigkeit der Angaben zur Epoche bei Verwendung. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Das 124 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 6 Strophen. Weitere Werke des Dichters Peter Rosegger sind „Gute Nacht , ihr Freunde“ und „Letzter Wunsch“. Zum Autor des Gedichtes „Schon dreißig Jahre bin ich alt“ haben wir auf abi-pur.de keine weiteren Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Peter Rosegger

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Peter Rosegger und seinem Gedicht „Schon dreißig Jahre bin ich alt“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Peter Rosegger (Infos zum Autor)