Der Gethmann’sche Garten zu Blankenstein von Heinrich Kämpchen

Ein kleines Eden nenn’ ich diesen Garten
Mit seinen wundervollen Laubengängen,
Die labyrinthisch-vielverschlungen drängen
Zur gold’nen Fernsicht seiner hohen Warten. –
 
Der Pflanzen seh’ ich Hunderte von Arten,
In winz’gen Formen und von Riesenlängen,
Auf sanften Hügeln und an schroffen Hängen,
Vom Fichtenbaume bis zum Moos, dem zarten. –
 
Auch Steingebilde, seltsam anzuschauen,
10 
Das Dämmerlicht scheint Leben zu verleihen,
11 
Sie lugen vor aus Wurzelknorren, grauen. –
12 
Schön bist du, Blankenstein, am Ruhrastrande,
13 
Doch schöner noch, du mußt es mir verzeihen,
14 
Durch deinen Garten, einzig hierzulande. –
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Der Gethmann’sche Garten zu Blankenstein“

Anzahl Strophen
3
Anzahl Verse
14
Anzahl Wörter
84
Entstehungsjahr
1909
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Der Gethmann’sche Garten zu Blankenstein“ ist Heinrich Kämpchen. Kämpchen wurde im Jahr 1847 in Altendorf an der Ruhr geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1909. Erscheinungsort des Textes ist Bochum. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text der Epoche Moderne zugeordnet werden. Prüfe bitte vor Verwendung die Angaben zur Epoche auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epoche ist auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich Literaturepochen zeitlich überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung häufig mit Fehlern behaftet. Das Gedicht besteht aus 14 Versen mit insgesamt 3 Strophen und umfasst dabei 84 Worte. Weitere bekannte Gedichte des Autors Heinrich Kämpchen sind „Abend am Rhein“, „Abendläuten“ und „Altendorf“. Zum Autor des Gedichtes „Der Gethmann’sche Garten zu Blankenstein“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 165 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Kämpchen (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Kämpchen sind auf abi-pur.de 165 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.