Allerseelen von Rainer Maria Rilke

Rings liegt der Tag von Allerseelen
voll Wehmut und voll Blütenduft,
und hundert bunte Lichter schwelen
vom Feld des Friedens in die Luft.
 
Sie senden Palmen heut und Rosen;
der Gärtner ordnet sie mit Sinn –
und kehrt zum Eck der Glaubenslosen
die alten, welken Blumen hin.
 
II
 
10 
»Jetzt beten, Willy, – und nicht reden!«
11 
Mit großem Aug gehorcht der Knab.
12 
Der Vater legt den Kranz Reseden
13 
auf seines armen Weibes Grab.
 
14 
»Die Mutter schläft hier! Mach ein Kreuz nun!«
15 
Klein-Willy sieht empor und macht
16 
wie ihm befohlen. Ach, ihn reuts nun,
17 
daß er am Weg heraus gelacht!
 
18 
Es sticht im Auge ihn – wie Weinen …
19 
Dann gehn sie heimwärts durch die Nacht;
20 
ganz ernst und stumm. Da lockt den Kleinen
21 
beim Ausgang jäh der Buden Pracht.
 
22 
Es blinkt durch den Novembernebel
23 
herüber lichtbeglänzter Tand;
24 
er sieht dort Pferdchen, Helme, Säbel
25 
und küßt dem Vater leis die Hand.
 
26 
Und der versteht. Dann gehn sie weiter …
27 
Der Vater sieht so traurig aus. –
28 
Doch einen Pfefferkuchenreiter
29 
schleppt Willy selig sich nach Haus.

Details zum Gedicht „Allerseelen“

Anzahl Verse
8
Anzahl Zeilen
29
Anzahl Wörter
167
Entstehungsjahr
nach 1891
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Allerseelen“ ist Rainer Maria Rilke. Rilke wurde im Jahr 1875 in Prag geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes liegt zwischen den Jahren 1891 und 1926. Der Erscheinungsort ist Frankfurt am Main. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autoren lassen eine Zuordnung zur Epoche Moderne zu. Rilke ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das 167 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 29 Zeilen mit insgesamt 8 Versen. Weitere Werke des Dichters Rainer Maria Rilke sind „Advent“, „Als ich die Universität bezog“ und „Am Kirchhof zu Königsaal“. Auf abi-pur.de liegen zum Autoren des Gedichtes „Allerseelen“ weitere 337 Gedichte vor.

Weitere Gedichte des Autoren Rainer Maria Rilke (Infos zum Autor)

Zum Autoren Rainer Maria Rilke sind auf abi-pur.de 337 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte findest auf der Übersichtsseite des Autoren.