Der Abgekühlte von Heinrich Heine

Und ist man todt, so muß man lang
Im Grabe liegen; ich bin bang,
Ja, ich bin bang, das Auferstehen
Wird nicht so schnell von Statten gehen.
 
Noch einmal, eh’ mein Lebenslicht
Erlöschet, eh’ mein Herze bricht –
Noch einmal möcht’ ich vor dem Sterben
Um Frauenhuld beseligt werben.
 
Und eine Blonde müßt’ es sein,
10 
Mit Augen sanft wie Mondenschein –
11 
Denn schlecht bekommen mir am Ende
12 
Die wild brünetten Sonnenbrände.
 
13 
Das junge Volk voll Lebenskraft
14 
Will den Tumult der Leidenschaft,
15 
Das ist ein Rasen, Schwören, Poltern
16 
Und wechselseit’ges Seelenfoltern!
 
17 
Unjung und nicht mehr ganz gesund,
18 
Wie ich es bin zu dieser Stund,
19 
Mögt’ ich noch einmal lieben, schwärmen
20 
Und glücklich sein – doch ohne Lärmen.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Der Abgekühlte“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
20
Anzahl Wörter
114
Entstehungsjahr
1851
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Heinrich Heine ist der Autor des Gedichtes „Der Abgekühlte“. Im Jahr 1797 wurde Heine in Düsseldorf geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1851 entstanden. Der Erscheinungsort ist Hamburg. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her kann der Text der Epoche Junges Deutschland & Vormärz zugeordnet werden. Heine ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 20 Versen mit insgesamt 5 Strophen und umfasst dabei 114 Worte. Die Gedichte „Ahnung“, „Allnächtlich im Traume seh’ ich dich“ und „Almansor“ sind weitere Werke des Autors Heinrich Heine. Zum Autor des Gedichtes „Der Abgekühlte“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Der Abgekühlte“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.