Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Lessing, Gotthold Ephraim - Emilia Galotti (Vergleich zum Drama Virginia von Titus Livius)

Schlagwörter: Titus Livius, Gotthold Ephraim Lessing, Unterschiede zwischen dem Dramenschluss, bürgerliches Trauerspiel Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Vergleich - "Virginia" von Titus Livius und "Emilia Galotti" Gotthold E. Lessing

Aufgabe:
Finde die Unterschiede zwischen dem Dramenschluss der römischen Legende "Virginia" von Titus Livius und Gotthold E. Lessings "Emilia Galotti".


Lösung:
Das bürgerliche Trauerspiel "Emilia Galotti" von Gotthold E. Lessing handelt vom Zusammentreffen des moralisch, religiösen Bürgertums, welche von der Familie Galotti verkörpert wird und dem unmoralischen und skrupellosen Adel. Lessing hat sich bei seinem Trauerspiel stark an die Erzählung der römischen Jungfrau Virginia von Titus Livius orientiert. Doch hat er seinen Schluss anders als Livius beim Tod seiner Protagonistin gesetzt.

Die Virginia Erzählung verleitet einen dazu, den Tod der Jungfrau als notwendiges Opfer für die Erhaltung von Moral und Religion, welches auf Emilia Galotti zwar auch zutrifft, zu verstehen, aber weiter noch, den Mord des Vaters an seine Tochter als den Schlüssel zur Revolte des Bürgertums gegen den Adel zu sehen. Denn des Vaters Mord an seine Tochter hat einen Volksaufstand gegen den Adel zufolge, welcher zur Amtsenthebung des Stabes und dem Gefängnisaufenthalt sowie den Selbstmord des Appius (dem Sklaventreiber seiner Tochter) führt.

Lessing aber hat den Tod Emilias nicht als Grundstein einer Revolte dargestellt, sondern um die Unreife des Bürgertums für solch einen Schritt zu zeigen. Moral, Ehre, Religion sind zwar tugendhaft für das Bürgertum, auch will er damit die Fähigkeit des Bürgertums zeigen im Gegensatz zum Adel, eine bessere gesellschaftliche Zukunft zu schaffen, doch merkt er mit dem Ende an, dass der Bürgertum noch nicht soweit war, sich ganz gegen den Adel zustellen. Eher begegneten sie dem Adel noch mit Ehefurcht. So ließ sich Odoardo lieber von seiner Tochter dazu verleiten sie Umzubringen, als dass er sich gegen den Prinzen stellt um seine Ehre zu verteidigen. Schlussfolgernd ist zu sagen, dass Lessing mit seiner Tragödie die gleiche Intention wie Livious hat aber nicht zum gleichen Ergebnis kommt.

häufige Suchphrasen:
szenenvergleich im drama, tragödie der virginia livius, unterschied emilia galotti virginia, vergleich emilia galotti und virginia, livius virginia





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!