Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Kinder und Spiele - Spiele und ihre Wirkung auf Kinder

Schlagwörter: Allgemeine Wirkung von Spielen, Spielzeuge, Zeichnen, Modellieren mit Ton, Bilderbücher, Rollenspiele Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Kinder & Spiele


Allgemeine Wirkung von Spielen

  • das Kind findet sich besser mit seinen Gliedern zurecht
  • lernt einen Raum mit seinen Bewegungen und Möglichkeiten abzuschätzen
  • lernt sich zu orientieren und Richtungen und Ziele zu erreichen
  • die Möglichkeit, sich zu entspannen und körperlich und seelisch abzureagieren
  • Kontakt mit einem Partner oder einer Gruppe aufzunehmen
  • erfährt, dass man die Gemeinschaft manchmal braucht, dafür aber auch Rücksicht auf die Wünsche der anderen nehmen muss
  • das Kind lernt, dass man Vertrauen nur dann erwarten kann, wenn man es anderen gewährt
  • etwa mit drei Jahren beginnt das Kind mit anderen zu spielen und kann sich in eine Gruppe einordnen - zu Hause, auf dem Spielplatz, im Kindergarten
  • gemeinsam singen und sprechen, etwas Vor- und Nachmachen bringt Spaß und hilft Hemmungen abzubauen
  • Psychologen gehen davon aus, dass die Grundlage für das Spielen die Nachahmung der Erwachsenen ist


Ausgesuchte Spiele und ihre Wirkung

  • Tanz, in der freien Bewegung zur Musik:
    • sogewinnt ein Kind Freiheit und dehnt auf spielerische Weise seinen Aktionsradius aus
  • Zeichnen:
    • so üben Kinder die Bewegungen über den Willen zu steuern und durch das Auge zu kontrollieren
  • Modellieren mit Ton:
    • Ton ist nicht nur das älteste, sondern auch das billigste plastisch formbare Material, Modellieren hilft dem Kind, seine Arm-, Hand- und Fingerbewegungen besser zu beherrschen und es ist eine Herausforderung für die Phantasie und eine Möglichkeit, eigene Erlebnisse in der räumlichen Gestaltung zu verarbeiten
  • Bilderbücher:
    • das Kind lernt Tiernamen und die Namen anderer Gegenstände
  • Rollenspiele:
    • Kinder lernen sich mitzuteilen, sozial zu verhalten und Probleme zu lösen, es spielt sich langsam in die Welt der Erwachsenen ein, kann eventuelle Schwierigkeiten und seelische Konflikte darstellen und somit nach einer Lösung suchen
  • Zahlenspiele:
    • Vorschulkinder steigern ihre Fähigkeit, sich konzentriert und in Ruhe mit einem Problem zu befassen und lösungsorientiert zu denken, das Spiel mit Zahlen verbessert ihre Rechenfertigkeit und -sicherheit = in der Schule haben sie dann weniger Probleme beim Fach Mathematik
  • Logikspiele (z.B. Domino), logisches Handeln:
    • Kinder lernen sie sich selbst besser kennen: ihre eigenen Kräfte und Möglichkeiten, etwas zu verursachen, in Bewegung zu versetzen und dessen Folgen
  • Konzentrationsspiele (z.B. Memory):
    • die Konzentration wird gesteigert und auf Dauer gestärkt


Spielzeuge bis 1 ½ Jahren:

  • Rassel,
  • Greifling,
  • Beißring,
  • Mobile oder Klangspiele übers Bett,
  • Puppe oder Stofftier,
  • Spieluhr


Spielzeuge ab 1 ½ Jahren:

  • Eisenbahn und Holzautos und dazu -anhänger,
  • einfache Steckspiele,
  • einfache Puzzle,
  • Musikinstrumente,
  • kleinere Bausteine,
  • Malwerkzeug,
  • Spielzeugtelefon


Quellen:

  • Encarta 98 Enzyklopädie
  • Ravensburger: „Das große Buch der Kinderbeschäftigungen"

 

häufige Suchphrasen:
kinderspiele und ihre bedeutung auf kinder referat, vortrag spiele für kinder, kleinkinder spielen referate, wirkung spiel bewegung, auswirkungen von spielen auf kinder





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!