Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Norwegen - das Leben an den norwegischen Fjorden

Schlagwörter: Fjord, Erdöl, Erdgas, Felsenlandschaft, Klima, Landwirtschaft in Norwegen Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Leben am Fjord (Norwegen)

Norwegen hat ungefähr 4,32 Millionen Einwohner und es leben auf einer Fläche, die so groß wie Deutschland ist, rund 13 Einwohner auf einem Quadratkilometer. Die größte Stadt und gleichzeitig Hauptstadt ist Oslo und hat 478 000 Einwohner. Es ist auch eines der reichsten Länder der Erde (hauptsächlich durch Bohrinseln). Der Lebensunterhalt am Fjord besteht hauptsächlich aus Fischerei (z.B.: Lachs- und Heringsfang), der schon vor hundert Jahren betrieben wurde. Die Hauptabnehmer sind Deutschland und USA. Eine wichtige Rolle spielt auch die Landwirtschaft, insbesondere die Weidewirtschaft.

Aber es werden auch durch Bohrinseln, die nach Erdöl und Erdgas bohren, Fischaufzuchten, Werften, tierorientierte Berufe und durch Försterei und Jägerei Arbeitsplätze geschaffen. Auch kommen jährlich viele Touristen aus aller Welt zu den Fjorden zur Erholung.

Die Landschaft besteht aus weiten Felsenlandschaften, durch die Eiszeit geprägte steile Küsten und viele Fjorde. Doch die wunderschöne Umwelt wird durch die Bohrinseln und Tankschiffe die nicht selten Altöl oder andere Abfälle in das Meer kippen gefährdet. Dadurch verenden viele Tiere und das Gleichgewicht der Flora und Fauna wird beeinflusst. Auch sind viele Gewässer „überfischt“, d.h. es wurden zu viele Fische aus diesem Gewässer genommen. Deswegen stimmte ein Großteil der Bevölkerung gegen eine Aufnahme in der EU. Norwegen hat deswegen den überfischten Gewässern eine Pause zur Rehabilitation verordnet. Ansonsten hätte Norwegen den gestoppten Fischfang wieder aufnehmen und anderen Ländern die Fischerei erlauben müssen. Auch besteht ein großes Umweltinteresse, um die Landschaften sauber zu halten.

Das milde Klima wird durch den Golfstrom beeinflusst. Die Winter sind mild - die Durchschnittstemperatur liegt bei -3,5 Grad. Dagegen sind die Sommer recht kühl und die durchschnittlichen Temperaturen betragen im Juli ca. 14 Grad. An den Küsten gibt es oft hohe Niederschläge und oft weht auch ein stürmischer Wind. Das Hauptverkehrsmittel am Fjord sind Schiffe. Da die weit abgelegenen Orte selten mit einem Auto oder Zug zu erreichen sind, werden eben Boote oder Fähren eingesetzt. Sogar Schulkinder fahren mit der Fähre zur Schule. Der Staat hat in verschiedenen Gaststätten ein „Alkoholverbot“ eingeführt, dass heißt in manchen Lokalen darf kein Alkohol ausgeschenkt werden, um Alkoholsüchtigen vorzubeugen. Viele junge Leute ziehen nach Oslo oder andere große Städte, um dort Arbeit zu finden, was meistens auch der Fall ist. So werden viele Dörfer immer kleiner und kein Interesse an den „alten“ Berufen, wie z.B. Fischerei oder Weidewirtschaft geweckt. Viele Norweger, die in entfernten Gebieten leben, fahren häufig mit Booten oder Autos in größere Städte, um dort Kleidung oder Elektrik zu kaufen.

häufige Suchphrasen:
referat fjorde, leben mit dem fjord, leben am fjorde, leben am fjord, referat fjord





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!