Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Jagd - die Bedeutung der Jagd für den Menschen

Schlagwörter: Jagd und Wilderei, Tiger, Panda, Nashorn, Elefant und Primaten, CITES (International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora), Jagd als Nahrungsquelle Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Jagd und Wilderei

Ich stelle das Thema Jagd und Wilderei vor. Der erste Punkt ist die "Bedeutung der Jagd für den Menschen", danach folgen die Themenbereiche "Jagd heute" und "Wilderei". Anschließend erkläre ich etwas über durch Jagd bedrohte Arten und Maßnahmen gegen Wilderei.

Die Jagd war für die ersten Menschen, neben dem Sammeln, die einzige Nahrungsquelle. Dies änderte sich erst als die Menschen anfingen Ackerbau zu betreiben. Statt die Tiere zu jagen begann man sie zu züchten und ihre Kraft sinnvoll einzusetzen. Im Mittelalter war die Jagd ein Privileg der Adeligen. Sie diente eher als Hobby und zur Beschaffung von Pelzen und ausgefallenen Speisen. Sie war nicht mehr überlebenswichtig. Man entwickelte viele Jagdmethoden, wie z.B. die Falkenjagd. Bei dieser Methode richtete man Greifvögel darauf ab kleine Tiere zu fangen und zu dem Jäger zu bringen.

Heute ist die Jagd als Nahrungsquelle oftmals völlig unbedeutend. Meist ist sie ein Zeitvertreib oder dient dazu die Überpopulation von Arten wie Rehen oder Kaninchen zu verhindern. Die Jagd ist jedem Bürger mit einem Jagdschein erlaubt, unterliegt jedoch strengen Regeln. Verstöße werden mit bis zu 3 Jahren Freiheitsstrafe geahndet.

Unter Wilderei versteht man illegale Jagd meist auf geschützte Arten. Am häufigsten wird in Asien, Afrika und Südamerika gewildert, meistens in Gebieten wie dem Krüger - oder Serengeti National Park oder im Amazonasgebiet. Die Körperteile der gejagten Tiere werden für Kleidung, Kunstgegenstände oder asiatische Medizin verwendet. Diese Dinge werden dann sehr teuer in den USA, China oder Europa verkauft. Obwohl dies verboten ist, ist Wilderei weiterhin ein lukratives Geschäft.

Besonders bedroht durch Wilderei sind der Tiger, Panda, Nashorn, Elefant und Primaten. Tiger und Panda sind wegen ihres Felles sehr gefragt, da diese häufig zu Mänteln verarbeitet werden. Das Elfenbein der Elefanten wird oft für Skulpturen. Das Horn der Nashörner in der traditionellen chinesischen Medizin als Pulver verwendet. Affen werden wegen ihres Fleisches oder als Haustiere gefangen.

In den letzten Jahren hat der Kampf gegen sich auf internationale Ebene ausgeweitet. Organisationen wie CITES (International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora) sorgen für eine bessere Verständigung der Behörden untereinander bei der Verhinderung von Wilderei. Auch wurden viele bewachte Schutzgebiete eingerichtet und Handelsverbote verhängt. Auch gibt es mittlerweile viele Alternativen zu gewilderter Ware.

häufige Suchphrasen:
die jagd referat, referate jagd, verständigung untereinander der pandabär, referate über die jagd, jagen die pandabären





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!