Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Rhue, Morton - Die Welle (inhaltliche Zusammenfassung)

Schlagwörter: Morton Rhue, Inhaltsangabe, Ben Ross, Schulexperiment, Robert, Laurie Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Morton Rhue - Die Welle

Eines Tages beschließt Ben Ross seine Schüler einen Film über die Konzentrationslager zu zeigen. Nach einer Vertiefung des Filmes sind alle ruhig. Die Schüler fragen sich wieso die Deutschen nichts gegen die Nazis und ihre Methoden unternommen haben. Auf diese Frage kann Ben Ross keine Antwort geben. Daher beschließt er ein Experiment mit seinen Schülern durchzuführen, wobei er sich sicher ist, dass er alles unter Kontrolle habe.

Er bringt die Lehrsätze „Macht durch Disziplin“, „Macht durch Gemeinschaft“ und „Macht durch Handel“ an. Der Gemeinschaftsgeist hat sich rapide verändert. Die meisten Schüler sind tief interessiert sogar Robert. Laurie findet, dass das Experiment keine gute Idee ist, und erzählt dies ihren Eltern. Für Lauries Mutter ist die Welle ein Kult und entspricht nicht der Realität. Durch das Einstudieren einer Begrüßungszeremonie und das aushändigen von Mitgliedskarten, wurde das Gemeinschaftsgefühl gestärkt. Helfer wurden festgelegt, sie sollen die Schüler melden, die sich nicht an Regeln halten.

Doch während des Experiments haben weder Lehrer noch Schüler das Experiment im Griff. Schüler wurden gezwungen in die Welle einzusteigen, bedroht und geschlagen. Laurie schreibt eine Sonderausgabe, die so schnell wie noch nie verkauft wird. An der Schule herrscht Gewalt und Angst. Die gesamte Bewegung überrollt Schüler, Lehrer und Eltern. Selbst das unzerbrechliche Paar David und Laurie haben sich gestritten.

Ben Ross wird nun klar, dass er der Welle sofort ein Ende setzen muss. Sein Problem ist nun nicht wann er es beenden soll, sondern wie. Er nimmt einige "Nicht"-Mitglieder als Helfer, die aber nichts weiter erzählen dürfen. Er organisiert eine Versammlung an der Cordon High School. Sein Ziel ist es, dass die Schüler selber darauf kommen, dass die Welle schlecht ist. Er zeigt den Schülern ein Bild von Adolf Hitler. Alle sind eine kurze Weile still und denken darüber nach, wie so etwas nochmal geschehen kann. Alle sind tief betroffen, aber Ben Ross weißt dass es seine Schuld ist und entschuldigt sich bei den Schülern. Nun hat er den Schülern eine Antwort gegeben wieso die Deutschen nichts gegen die Nazis unternehmen konnten.

Der Versuch des Lehrers zeigt, wie schnell totale Kontrolle und Manipulation zum Verlust des eigenen Denkens führen. Die Schüler begannen während des Experiments, sich gegenseitig zu bespitzeln und Andersdenkende auszuschließen, zu bedrohen und wenn nötig auch mit Gewalt zum Umdenken zu bewegen. Obwohl die Schüler davon überzeugt waren, solch diktatorisches Verhalten könne sich niemals wiederholen, lieferte die "Welle" genau den Gegenbeweis.

häufige Suchphrasen:
morton rhue die welle kapitelzusammenfassungen, inhaltsangabe die welle, die welle -buch zusammenfassung, film zusammenfassung die welle, schuld von ben ross- die welle





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!