Hausaufgaben, Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten - abi-pur.de hilft!

>> zur Hauptseite
>> Referate-Suche
>> Nachhilfe im Internet
>> Referat melden!

>> Abi-Reise planen
>> Abi-Zeitung gestalten
>> Sprachreise planen



Suche
  Durchsucht abi-pur.de!
>> zur Referate-Suche
>> Fragen? - Ab ins Forum!
>> Referat melden!
>> Referat bewerten

>> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!!
Hausaufgabe oder Referat einsenden und bis zu 25 Frei-SMS kassieren.

Titel / Referat: Soziale Arbeit - Vorstellung des Studienganges

Schlagwörter: Vorstellung eines Bachelor-Studienganges, Bachelor, Zusammenschluss der Studiengänge Sozialpädagogik und Sozialarbeit, Zugangsvoraussetzungen, Zulassungskriterien, Studienzeit, Aufbau des Studiums, Studieninhalte, Beschäftigungsmöglichkeiten und Verdienstmöglichkeiten Hausaufgabe, Referat

Themengleiche Dokumente anzeigen

Soziale Arbeit

Vorstellung eines Bachelor-Studienganges

diese Ausarbeitung stammt von

Inhalt

  • Was ist Soziale Arbeit?
  • Zugangsvoraussetzung
  • Zulassungskriterien
  • Studienzeit
  • Aufbau des Studiums
  • Studieninhalte
  • Modularisierung
  • Der Abschluss
  • Studienorte
  • Beschäftigungsmöglichkeiten nach dem Studium
  • Verdienstmöglichkeiten
  • Quellen 


Was ist soziale Arbeit?

  • Zusammenschluss der Studiengänge Sozialpädagogik und Sozialarbeit


Zugangsvoraussetzungen

  • ein Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife
  • ein Zeugnis der fachgebundenen Hochschulreife / Fachoberschulreife oder
  • eine gleichwertig anerkannte Zugangsvoraussetzung 


Zulassungskriterien

  • Per Auswahlverfahren
  • Ein Teil nach Qualifikation vergeben
  • 2009 lag der Durchschnitt bei 1,8 und 1 Wartesemester
  • Der andere Teil nach praktischer Erfahrung
  • Bewerbung kann nur zum Wintersemester erfolgen 


Studienzeit

  • Die Studienzeit beträgt in der Regel 6 Semester (3 Jahre)


Aufbau des Studiums

  • Ist in 2 Studienabschnitte gegliedert
    1. Studienabschnitt (1. & 2. Semester) Basismodule
    2. Studienabschnitt (3.-6.Semester) Erweiterungs- und Vertiefungsmodule
  • Im 6. Semester Abschlussmodul mit einer wissenschaftlichen Arbeit. 


Studieninhalte

  1. Erster Studienabschnitt:
    Basismodule
    1. Geschichte, Theorie und Struktur der Sozialen Arbeit
    2. Rechtliche Grundlagen
    3. Methoden der Sozialen Arbeit (Grundlagen)
    4. Erziehungswissenschaftliche Grundlagen
    5. Psychologische Grundlagen
    6. Soziologische und sozialpolitische Grundlagen
    7. Grundlagen kreativer Medien
    8. Wissenschaftliches Arbeiten (Theorieprojekt)
    9. Fremdsprachenkompetenz (Englisch)
  2. Zweiter Studienabschnitt:
    Erweiterungsmodule
    1. Professionelles Handeln, Methoden und Ethik
    2. Soziales Management, Qualitätssicherung,…
    3. Recht und Politik
    4. Sozialwissenschaften Forschungsmethoden und EDV
    5. Individuum und Gesellschaft
    6. Lebenswelten: Gruppen, Kulturen
    7. Kreative Medien
    8. Vertiefungsmodule (zwei nach Wahl):
      • Bildungs- und Kulturarbeit
      • Sozialraumorientierte Soziale Arbeit/GWA
      • Kommunikative Kompetenz und Beratung
      • Klinische Sozialarbeit /Gesundheitsförderung
      • Integrationspädagogik mit Kindern
      • Rehabilitation und Integration erwachsener Menschen mit Behinderung
      • Europa-Kompetenzen
      • Interkulturelle Kompetenz (Auslandssemester)
      • Abschlussmodul (Wissenschaftliche Arbeit) 


Modularisierung

  • Bachelor-Studiengang ist komplett modularisiert
  • das heißt Lehrinhalte werden in Modulen angeboten.
  • Ein Modul ist eine inhaltlich und zeitlich abgeschlossene Lehr-, Lern- und Prüfungseinheit, die mit Leistungspunkten (Creditspunkten) verstehen werden. 


Der Abschluss

  • Ist ein international bekannter und anerkannter Abschluss
  • Gleichstellung mit Diplomabschluss
  • Durch einjähriges Berufspraktikum können Absolventen eine staatliche Anerkennung erlangen
  • Absolventen des Bachelorabschluss haben die Möglichkeit den Master-Abschluss zu erlangen 


Studienorte

  • Hochschule Fulda
  • Hochschule Frankfurt am Main
  • Hochschule Darmstadt
  • Hochschule Mannheim
  • Uni Marburg
  • Uni Kassel
  • Uni Siegen
  • Uni Hannover 


Beschäftigungsmöglichkeiten nach dem Studium

  • Jugend-, Familien-, Gesundheits- und Sozialhilfe
  • Altenhilfe
  • Beratungsstellen
  • Kindergarten
  • Schulen
  • Heime (Altenheim, Kinder-Jugendheim)
  • usw.…. 


Verdienstmöglichkeiten

  • Als Sozialarbeiter verdient man in Hessen im Durchschnitt 1816,-€. (min 950,-€, max 2.218,-€)
  • Als Sozialpädagoge verdient man in Hessen im Durchschnitt 1993,-€. (min 800,-€, max 3.115,-€) 


Quellen

  • Studiengangskoordinator BASA-P der Hochschule Fulda ( Herr Mairhofer)
  • Dekanin der Hochschule Fulda (Frau Pfeffer)
  • www.hs-fulda.de
  • Buch (Studien- & Berufswahl 2008/2009 der Bundesagentur für Arbeit) 

 

häufige Suchphrasen:
soziale arbeit referatsthemen, soziale arbeit geschichte hausarbeit, arbeitsvorstellung, methoden sozialer arbeit hausarbeit, hausaufgaben soziale arbeit





Referate-Suche | Hauptseite | Detail-Ansicht | Referat melden!