Bulimie (Ess-Brechsucht)

Schlagwörter:
Ochsenhunger bzw. Stierhunger, Magersucht, Binge-Eating-Disorder, Esssucht, Essstörung, Symptome, Folgen, Therapie, Referat, Hausaufgabe, Bulimie (Ess-Brechsucht)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat

Bulimie = Ess-Brech-Sucht

gr. „bulimos“ ->ƒn„Ochsenhunger“


Symptome:

  • meist normalgewichtig, auch unter- oder Übergewichtig
  • Heißhunger Attacken -> Erbrechen
  • Gründe:
    • Angst vor Gewichtszunahme
    • Diäten
    • Hungern
    • Sport
  • Attacken entweder täglich oder mit mehrwöchigem Abstand
  • Versuchen Krankheit zu verbergen


Folgen:

  • Suchterkrankung ( z.B. Drogensucht)
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Durchfall und Verstopfungen
  • Kreislaufprobleme
  • soziale Isolation
  • Aggressivität 

    ->  LEBENSBEDROHLICH


Therapie:

  • Erfolgsquote der Psychotherapie liegt bei 30-45%
  • Ziele der Therapie:
    • positive Einstellung zum eigenen Körper
    • Lebensmittel als Lebensquelle sehen
    • Freude am Leben und am Essen
  • zuzüglich der Psychotherapie, Antidepresiva


Vorkommen:

  • Risikogruppe: 18-35 jährige Frauen (95%) und Männer (5%)
  • schließt oft an Magersucht an oder wechselt sich damit ab

 

Zurück